Geldsklave werden – Du wirst Du zum Zahlsklaven

Fetisch

15-euro-bonus-big7Liebst Du es Deiner Herrin oder Göttin ihr Leben zu bezahlen oder hältst noch nach einer entsprechenden Geldherrin Ausschau, dann hast Du bestimmt schon überlegt, was es heißt Geldsklave zu werden. Um Zahlsklave werden zu können, musst Du Dich absolut unterwerfen unter die Herrschaft Deiner Cashlady und ihr zeigen, dass Du es wert bist, dass Dir Aufmerksamkeit entgegenbringt. Aber nicht jede Geldherrin ist dies wirklich wert.

Und seien wir ehrlich, Du möchtest, dass Dein Geld auch ankommt und keinem Fake aufsitzen. Deswegen gehen wir einen Schritt weiter und überlegen, wie möglich ist Geldsklave werden zu können, welche Portale sich besonders dafür anbieten und wo Du seriös Geldladies kennenlernen kannst, die den Titel einer “Göttin” auch verdient haben. Zuallererst sei Dir gesagt, dass es immer sinnvoller ist auf entsprechende Portale zurückzugreifen und sicher zu sein, dass die Geldzahlungen auch ankommen.

Geldsklaven werden: So klappt es mit dem Zahlsklaventum

geldsklave-werdenHast Du Dich entschieden, Geldsklave werden zu wollen, dann beginnt Deine Reise mit der Anmeldung auf einem oder mehreren Portalen. Das wohl beste Portal für jegliche Bereiche rund um Findom, Moneydom sowie die Unterwerfung unter eine Geldherrin ist Big7. Hier kannst Du nicht nur eine Herrin finden und/oder den Kontakt zu echten und authentischen Gelddominas herstellen, sondern ihr auch über eine Vielzahl von Möglichkeiten Geschenke zukommen lassen. Big7 bietet einen enormen und Varianten Fetisch-Sektor, sodass Du auch andere gelüste aus dem BDSM Bereich befriedigen kannst.

Anleitung, um Geldkave zu werden:

  1. Melde Dich hier bei Big7 an
  2. Erstelle Dein Konto und verifiziere Dein Alter
  3. Suche nach Geldherrinnen in der Suchleiste auf dem Portal
  4. Eröffne einen Erotik Chat und frage Deine neue Herrin nach ihre Konditionen und Vorstellungen
  5. Komme der Geldherrin in ihren Wünschen entgegen
  6. Wiederhole regelmäßig Deine Anfragen und schenk ihr auch gelegentlich einfach so Geld

Auf dem Portal findest Du viele Arten von Geldherrinnen, für die Du unterschiedliche Rollen ausfüllen kannst, welche das sind, erfährst Du nachfolgend. Es gibt unter den Zahlschweinen verschiedene Dienste, aus denen Du beim Geldsklave wählen, aussuchen kannst. Die populärsten und bekanntesten findest Du in dieser Aufzählung.

Diese Arten von Zahlsklaven gibt es:

  • Urlaubssklave: Du bezahlst Deiner Herrin ihren Urlaub, beispielsweise auf die Malediven. Bisweilen dürfen hier ausgewählte Zahlsklaven sogar mitkommen, um weitere Kosten im Urlaub zu decken.
  • Shopping-Sklave: Entweder Du gibst der Cashlady vor dem Kauf am Geldautomaten eine Betrag zum Shoppen gehen oder ihr trefft Euch per Videocall und kauft gemeinsam von der Amazon-Wishlist der Herrin ein.
  • Kreditsklave: Dies ist die höchste Form der Geldsklaverei. Man nimmt sich ein teures Darlehen bei der Bank auf und gibt den gesamten Kredit der Herrin, während man als Zahlschwein dann den Rest seines Lebens die Schulden brav abarbeiten muss.
  • Schuldschein-Schwein: D kannst Dir auch Schuldscheine aufschreiben lassen. Diese geringe Form des Kredits bewegt sich meist im Rahmen von 100 bis 500 Euro pro Schein.
  • Erpressung / Blackmailing: Dies stellt die schärfste Form der Geldsklaverei dar. Du gibst Deiner Geldherrin kompromittierendes Material, welches Dich vor Deiner Frau, Familie, dem Job erpressbar macht und zahlst Dir, damit sie die Daten nicht veröffentlicht.
  • Gutschein-Sklave: Du kaufst der Geldherrin verschiedene Gutscheine in Online-Shops und sendest diese ihr zu.
  • Wellness-Sklave: Deine Aufgabe ist es, das gute Aussehen Deiner Göttin zu gewährleisten, weswegen Du ihr hauptsächlich Wellnessaufenthalte und Schönheitsbehandlungen schenkst.
  • Schmuck-Paypig: Die Aufgabe als Schmuck-Paypig ist es stets sicherzustellen, dass die Findom ausreichen schönen, neuen und passenden Schmuck zum Anziehen hat.
  • Schuh-Sklave: Dieser Sklave sollte der Herrin regelmäßig neue Schuhe (meistens in den Kategorien Lack und Leder) zukommen lassen.
  • Mietsklave: Ein solches Zahlschwein übernimmt die monatlichen Mietkosten oder Unkosten seiner Göttin, sodass diese mehr Geld zur Verfügung hat.
  • Cash-Sklave: Die Besonderheit des Cashslaven ist es, dass er dazu dient der Geldherrin größere Mengen an Bargeld zu entrichten, um ihr Leben zu erleichtern. Dies ist auch die bevorzugte Methode von werdenden Geldsklaven, die eher anonym bleiben wollen.

Wie bei vielen devoten Fetischen aus dem BDSM gilt, viel geben, aber nichts erwarten. Als echter Geldsklave, erwartest Du keine Gegenleistung, sondern machst Dich vollkommen von den Wünschen und Vorstellungen Deiner Herrin abhängig. Nur, wenn Du dazu bereit bist, kannst Du Geldsklave werden. Da Du beim Geldsklaventum einen Großteil Deiner monatlichen Verdienste abgeben musst, solltest Du lernen, wie es ist, mit wenig Geld auszukommen und auch bereit dazu sein, vor Deiner Geldherrin einen Schritt kürzerzutreten.

Funktionsweise erklärt: Was funktioniert der Tribut?

zahlsklave-werden-anleitungWer Geldsklave werden möchte, der muss auch Tribut zahlen. Bei Tributen handelt es sich um die Transferleistungen unterlegener Menschen, Gruppen oder Nationen an überlegene Kontrahenten bzw. Gegenspieler. Die Geldherrin übernimmt hierbei die Rolle des dominanten Tributempfängers. Regelmäßige Tributzahlungen gehören dazu, wenn Du Zahlsklave werden willst. Dies geschieht, um Deine Loyalität zur Herrin unter Beweis zu stellen und unter anderem ihr einen angenehmen Start in den Tag zu ermöglichen.

Fazit: Echte Geldherrinen findest Du vor allem auf Big7

Solltest Du nun auch Interesse daran haben Geldsklave werden zu wollen, dann kannst Du dies fix tun. Sei Dir aber gewiss, dass die Geldherrinnen sich nicht mit Beiträgen wie 5 Euro zufriedengeben, Du musst ihnen schon mehr bezahlen, damit sie sich ein Luxusleben leisten können.

Dennoch möchtest Du keinem Fake aufsitzen, sondern Dich einer echten Göttin unterwerfen. Um an gute Kontakte zu gelangen, ist die Anmeldung auf seriösen Portalen wie Big7 daher absolut empfehlenswert. Zumal Du auch Big7 Gutscheine nutzen und diese direkt an Deine Herrin weitergeben kannst.

Was ist ein Geldsklaven-Vertrag?

Möglicherweise hast Du schon einmal etwas von einem Geldsklaven Vertrag beziehungsweise etwas von einem legalen Sklavenvertrag im Internet gelesen oder in den sozialen Netzwerken gehört. Es handelt sich bei einem solchen legalen Sklavenvertrag, um eine rechtliche Forderung einer Geldherrin an ihren Zahlsklaven, der diesen für eine äußerst geringe Leistung zu hohen Zahlungen verpflichtet.

Die meisten Geldsklaven-Verträge umfassen dabei einen Rahmen von monatlichen Zahlungen zwischen 1000 und 3000 Euro. Meistens ist es einem solchen Zahlsklaven dann ach gestattet, der Herrin einen Besuch abzustatten, um zusätzliches Geld zu übergeben. Das Gefährliche an solchen Geldsklaven-Verträgen ist, dass man nach einer Unterschrift praktisch ein Jahr nicht kündigen kann, man sollte sich daher so etwas gut überlegen.

Dein Onlyfans Ratgeber

werbebanner seitenleiste 300x300
Schwarzen Dildo kaufen

Schwarzen Dildo kaufen

Es gibt viele Gründe, weswegen man einen schwarzen Dildo kaufen sollte. In erster Linie hängt die Lust am Black Dildo vor allem mit dem in der...

Schwarzen Dildo kaufen

Schwarzen Dildo kaufen

Es gibt viele Gründe, weswegen man einen schwarzen Dildo kaufen sollte. In erster Linie hängt die Lust am Black Dildo vor allem mit dem in der Gesellschaft verbreiteten Gedanken zusammen, dass dunkelhäutige Menschen einen größeren Penis und somit animalische Triebe...

Camsex – Erstklassige Online-Erotik

Camsex – Erstklassige Online-Erotik

Einige der besten und hübschesten Frauen sind beim Online Camsex nur einen einzigen Schritt entfernt. Natürlich kann man sich auf einfach einen Porno anschauen, warum sollte man aber, wenn man nicht stattdessen live mit einem Camgirl chatten und ihr sagen kann, was...

Private Nacktbilder bekommen: So gehst Du dabei vor

Private Nacktbilder bekommen: So gehst Du dabei vor

Nur die wenigsten Männer würden dazu „Nein“ sagen, wenn eine Frau sie nach ihren privaten Nacktbildern fragen würde. Umgekehrt sieht die Sache schon etwas schwieriger aus, denn die meisten Damen wollen nicht als Schlampe gelten, die ihre privaten Nacktbilder mit jedem...

Domina Kontakte – So findest Du eine Herrin

Domina Kontakte – So findest Du eine Herrin

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten für devote Männer eine Domina zu finden, wesentlich einfacher, als es noch vor vielen Jahren möglich gewesen ist. Richtig gute Domina Kontakte sind tatsächlich auch nicht mehr so rar, da in immer mehr Großstädten für dominante...

Sex Chat Roulette

Sex Chat Roulette

Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Camsexseiten im Netz, aber zumeist läuft es dort so ab, dass der Nutzer lediglich das deutsche Camgirl performen sieht, aber umgekehrt es zu keiner Übertragung kommt. Dies ist in der Regel nur per privatem Sexchat, dem...

Fickfreund finden: So findest Du eine Fickfreundin

Fickfreund finden: So findest Du eine Fickfreundin

Die weltweiten Einschränkungen durch die Pandemie haben das Liebesleben vieler (vor allem junger) Menschen durcheinander gebracht, das Dating-Leben zur Erschöpfung und einige in die Isolation getrieben. Nach dem Ende der vielen Lockdowns muss man erst wieder zu sich...

Hi, mein Name ist Sophie und ich schreibe gelegentlich über meine Leidenschaft, nämlich die Erotik auf Prestige101. Nach einem Praktikum bei einem großen Sexspielzueghersteller habe ich mich in die Arbeit und Produktion sowie die Nutzung von Sextoys richtig verliebt. Mein ganz besonderes Interesse gilt jedoch der neuartigen Weberotik sowie den Cybersex-Programmen aus dem entstehenden Metaverse.