Onlyfans Gewerbe anmelden

Magazin

Wenn du Geld auf Onlyfans verdienen möchtest, solltest du dir davor um eine wichtige Angelegenheit Gedanken machen, nämlich das deutsche Steuerrecht. Niemand mag und zahlt gerne Abgaben auf seine Verdienste, aber es ist dennoch notwendig sich ein wenig mehr mit dem deutschen Steuerrecht als Onlyfans Creator auseinander zu setzen, um nicht am Ende hohe Strafzahlungen erbringen zu müssen.

Um dich auf Onlyfans anzumelden, musst du kein Gewerbe bereits ausüben, sobald du aber damit Geld verdienst und dies auch längerfristig tun willst, muss ein Onlyfans Gewerbe angemeldet werden. Wie das geht und welche Gesetze und Richtlinien dabei eine Rolle spielen, erfährst du in diesem Beitrag. Kurze Anmerkung vorweg: In der Regel musst du tatsächlich keine Umsatzsteuer abführen, wenn du es klug anstellst und als Gewerbetreibende kannst du auch gewisse Ausgaben absetzen.

Ein wichtiger Hinweis: Möchtest du zusätzlich auch als Camgirl oder Camboy tätig werden, so zählen alle Einkünfte in einen gemeinsamen Pool der bestimmt, ob du von der Kleinstunternehmerregelung profitieren kannst oder nicht.

Der Onlyfans Gewerbeschein

In Deutschland musst du für verkaufte Web-Inhalte, für die du in der Regel Gebühren nimmst, ein Gewerbe anmelden. Hier greift die Verpflichtung zur Gewerbeanmeldung gemäß Paragraph 14 GewO. Diese Regelung besagt, dass du von Anfang an, das Aufnehmen einer Tätigkeit beim Gewerbeamt anmelden musst. Natürlich solltest du dennoch versuchen erst einmal ein paar Fans zu gewinnen, wie das geht, erfährst du hier.

Hast du nun deine ersten Fans gewonnen und versuchst diese langfristig zu halten, musst du die Gewerbeanmeldung vollführen. Die Kosten dafür schwanken abhängig davon, wie hoch dein zuständiges Gewerbeamt diese gesetzt hat. Sie liegen zwischen 10 und 70 Euro. Dein Gewerbe meldest du in deinem Wohnort an, da du von dort die Web-Inhalte produzierst. Inhalt des Gewerbes könnte beispielsweise „der Vertrieb von Informationen, Fotos und Videos sein“.

Den Gewerbeschein musst du wie in allen anderen Gewerbearten regulär ausfüllen und dann deinem Gewerbeamt wieder zukommen lassen, damit diese die Anmeldung an das Finanzamt weitergeben. Von deinem zuständigen Finanzamt erhältst du dann das Formular zur steuerlichen Erfassung, dieses kannst du im Online-Dienst Elster ausfüllen. Dabei kannst du angeben aufgrund von Einnahmen unter 22000€ Stand (Ende2020) gemäß der als solchen bezeichneten Kleinstunternehmerreglung §19 UStG.

onlyfans-gewerbe-finanzamt

Solltest du mehr als die genannten Beiträge im Gesamtjahr verdienen, musst du also den gesamten Betrag besteuern. In einem solchen Fall ist es sinnvoll jeden Monat circa 40% der Einnahmen zum Abtreten der Umsatzsteuer zurückzuhalten.

§ 19 Besteuerung der Kleinunternehmer

(1) Die für Umsätze im Sinne des § 1 Abs. 1 Nr. 1 geschuldete Umsatzsteuer wird von Unternehmern, die im Inland oder in den in § 1 Abs. 3 bezeichneten Gebieten ansässig sind, nicht erhoben, wenn der in Satz 2 bezeichnete Umsatz zuzüglich der darauf entfallenden Steuer im vorangegangenen Kalenderjahr 22 000 Euro nicht überstiegen hat und im laufenden Kalenderjahr 50 000 Euro voraussichtlich nicht übersteigen wird. Umsatz im Sinne des Satzes 1 ist der nach vereinnahmten Entgelten bemessene Gesamtumsatz, gekürzt um die darin enthaltenen Umsätze von Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens.

Checkliste zur Onlyfans Gewerbe Anmeldung:

  1. Ein Onlyfans Konto eröffnen. Dies kannst du hier tun
  2. Du kannst entweder ein Unternehmenskonto eröffnen oder das Geld als zukünftiger Einzelnunternehmer auch auf dein Privatkonto auf der Bank auszahlen lassen. Zusätzlich bietet Onlyfans auch Auszahlungsmöglichkeiten auf Online-Kreditdienste wie Paxum an.
  3. Lade ein Profilbild, Banner und Profilbeschreibung hoch.
  4. Wähle das Land in dem du lebst aus (Deutschland in der Regel).
  5. Verifiziere deine Accountdaten.
  6. Gib deine Bankdaten bei „Bank hinzufügen“ in der rechten Seitenleiste ein.
  7. Rufe dein zuständiges Gewerbeamt an oder schreibe den Beamten eine Email.
  8. Du benötigst dafür einen gültigen Personalausweis und musst mindestens 18 Jahre alt sein.
  9. Diese stellen dir elektronisch oder per Post deine Gewerbeanmeldung zu.
  10. Fülle die Gewerbeanmeldung ordnungsgemäß aus.
  11. Gib dabei deine Tätigkeit an (Bspw. Vertrieb von Informationen, Fotos und Videos).
  12. Schicke den Schein zurück und warte auf die Antwort des Finanzamtes.
  13. Fülle den Bogen zur steuerlichen Erfassung im Netzwerk Elster aus und entscheide dich ob du auf das Auszahlen der Umsatzsteuer gemäß UStG §19 verzichten möchtest.

Dein Onlyfans Gewerbe in Österreich anmelden

Solltest du nicht aus Deutschland, sondern aus Österreich stammen, ist die Anmeldung noch einmal etwas anders. In diesem Fall musst du folgendermaßen vorgehen:

  • Kontaktiere deine zuständige Wirtschaftskammer und sprich mit ihnen über deinen Wunsch eine Gewerbeberechtigung zu erhalten (Diese entpricht dem deutschen Gewerbeschein).
  • Die Gewerbenameldung kann von der Wirtschaftskammer aus dann online durchgeführt werden.
  • Dafür musst du einen gültigen Reisepass, eine Geburtsurkunde oder einen Staatsbürgernachweis vorlegen können.
  • Zudem musst du folgendes vorlegen: einen Befähigungsnachweis (Masterprüfungszeugnis, Unternehmerprüfungszeugnis, Studienabschluss, Schul- oder Arbeitszeugnis).

Mehr Informationen zur Bewerbeanmeldung in Österreich findest du unter https://www.wko.at/service/wirtschaftsrecht-gewerberecht/gewerbeschein.html

Häufige Fragen:

Wie viel kostet die Onlyfans Gewerbe Anmeldung?

Die Kosten liegen bei circa 10-70 Euro abhängig von den Regelungen deines zuständigen Gewerbeamtes.

Meldet man ein Webcam Gewerbe wie ein Onlyfans Gewerbe an?

Ja, denn du musst bei der Gewerbeanmeldung keine spezifische Plattform angeben. Die Gewerbeanmeldung gilt für alle Tätigkeiten, die deinem dort hinterlegten Spektrum entspringen. Bedenke dabei, wenn du beides betreibst, dass deine Umsätze zusammengerechnet werden.

Zählt ein Onlyfans Gewerbe als Prostitution und muss deswegen beim Gesundheitsamt angemeldet werden?

Nein. Onlyfans ist keine Plattform, die Prostitution anbietet. Zwar kannst du auch flirten und echte treffen in den privaten Nachrichten dort abmachen, aber Onlyfans verlangt von dir nicht dich zu prostituieren. Solltest du dort gewerbliche anstatt private Treffen anbieten, dann setze dich bitte mit deinem zuständigen Gesundheitsamt auseinander.

Warum bezahlt Onlyfans nicht meine Umsatzsteuer?

Onlyfans präsentiert sich als Crowdfunding-Anbieter. Das heißt, dass nur die Plattform bereitgestellt wird. Dies kannst du als eine Art Marktplatz betrachten, mit dem Ziel den dort agierenden Personen die Finanzierung von beliebigen Inhalten zu ermöglichen. Da eine Plattform aber keine Dienstleistung als solche darstellt, bezahlt Onlyfans nicht deine in Deutschland erforderliche Umsatzsteuer.

Weitere informative Links und Quellen:

Mehr zum Thema:

Dein Onlyfans Ratgeber

werbebanner seitenleiste 300x300
Schwarzen Dildo kaufen

Schwarzen Dildo kaufen

Es gibt viele Gründe, weswegen man einen schwarzen Dildo kaufen sollte. In erster Linie hängt die Lust am Black Dildo vor allem mit dem in der...

Schwarzen Dildo kaufen

Schwarzen Dildo kaufen

Es gibt viele Gründe, weswegen man einen schwarzen Dildo kaufen sollte. In erster Linie hängt die Lust am Black Dildo vor allem mit dem in der Gesellschaft verbreiteten Gedanken zusammen, dass dunkelhäutige Menschen einen größeren Penis und somit animalische Triebe...

Camsex – Erstklassige Online-Erotik

Camsex – Erstklassige Online-Erotik

Einige der besten und hübschesten Frauen sind beim Online Camsex nur einen einzigen Schritt entfernt. Natürlich kann man sich auf einfach einen Porno anschauen, warum sollte man aber, wenn man nicht stattdessen live mit einem Camgirl chatten und ihr sagen kann, was...

Private Nacktbilder bekommen: So gehst Du dabei vor

Private Nacktbilder bekommen: So gehst Du dabei vor

Nur die wenigsten Männer würden dazu „Nein“ sagen, wenn eine Frau sie nach ihren privaten Nacktbildern fragen würde. Umgekehrt sieht die Sache schon etwas schwieriger aus, denn die meisten Damen wollen nicht als Schlampe gelten, die ihre privaten Nacktbilder mit jedem...

Domina Kontakte – So findest Du eine Herrin

Domina Kontakte – So findest Du eine Herrin

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten für devote Männer eine Domina zu finden, wesentlich einfacher, als es noch vor vielen Jahren möglich gewesen ist. Richtig gute Domina Kontakte sind tatsächlich auch nicht mehr so rar, da in immer mehr Großstädten für dominante...

Sex Chat Roulette

Sex Chat Roulette

Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Camsexseiten im Netz, aber zumeist läuft es dort so ab, dass der Nutzer lediglich das deutsche Camgirl performen sieht, aber umgekehrt es zu keiner Übertragung kommt. Dies ist in der Regel nur per privatem Sexchat, dem...

Fickfreund finden: So findest Du eine Fickfreundin

Fickfreund finden: So findest Du eine Fickfreundin

Die weltweiten Einschränkungen durch die Pandemie haben das Liebesleben vieler (vor allem junger) Menschen durcheinander gebracht, das Dating-Leben zur Erschöpfung und einige in die Isolation getrieben. Nach dem Ende der vielen Lockdowns muss man erst wieder zu sich...

Hi und willkommen auf Prestige 101. Mein Name ist Matthias und freue mich, dass Du den Weg auf meine Webseite gefunden hast. Hier geht es darum, sich selbst ein finanziell lohnendes Geschäft aufzubauen durch die Arbeit als Influencerin in den Premium-Sozialen-Medien. Daneben gibt es Tipps, Tricks, Anleitungen und eine ganze Reihe an interessanten Einblicken in die Erotik-Szene. Bei Fragen oder Anmerkungen, schreibt doch einfach.