Onlyfans

OnlyFans

10 Kostenlose OnlyFans Tipps herunterladen

Mithilfe von Tipps und Tricks lernst Du deine Reichweite durch den geschickten Einsatz von Social Media Portalen zu erweitern und somit eine höhere Anzahl an Fans, Abonnenten und Kunden zu erreichen.

Onlyfans ist die Plattform, die 2020 und 2021 stärker expandieren konnte, als alle anderen vergleichbaren Social Media Seiten und mehr als jede andere Social-Pay-Seite. Diesen rasanten Aufstieg als unscheinbarer Gigant hinter der nächsten Abbiegung hat die Seite nicht umsonst errungen, denn sie gibt dem Content-Creator anders als Instagram, Facebook und Co. keine Schranken vor, was dieser posten darf und was nicht.

Auf Onlyfans kann man deswegen besonders Content posten, der aufgrund des expliziten Inhalts im Bereich 18+ einzuordnen ist. Dies muss aber nicht zwangsläufig der Fall sein, denn viele Künstler, Streamer, Caoches, Ernährungsexperten und Fitness-Influencer sowie Musiker finden sich ebenfalls auf der Plattform wieder und veröffentlichen dort unzensiert für einen kleinen Betrag oder ein monatliches Abonnement ihren Content.

Hast du noch keinen Account bei Onlyfans? Klicke einfach auf den Link und registriere dich hier. Du kannst diesen Guide dann nutzen, um direkt deinen Account optimal einzurichten. Um auf Onlyfans Geld zu verdienen, musst du mindestens 18 Jahre alt sein.

Mit dem Premium Social Media Kurs Geld verdienen

Anstatt 149,99 € jetzt für 125,99 €

button_ich-will-erfolgreich-geld-verdienen

Wie ist Onlyfans aufgebaut – Einfach erklärt

Hast du dir dein eigenes Onlyfans Profil erstellt, so kannst du mit dem nächsten Schritt fortfahren, dir nämlich zuerst einmal die Seite im Groben anzuschauen. Onlyfans bietet praktisch ähnliche Funktionen wie Instagram oder das frühe Facebook, aber auf eine sehr moderne, übersichtliche und klar verständliche Art und Weise. Trotzdem kann der Anfang etwas überfordern. Klicke daher zunächst auf dein Profil.

onlyfans-account-erstellen

Auf deinem Profil siehst du verschiedene zunächst leere Felder, die gefüllt werden möchten. Oben erkennst du den Profilheader bzw. das Profilbanner und links daneben das Profilbild, ähnlich wie bei Instagram oder YouTube.

  • Auf dem Profilbanner werden dir schon bald folgende Informationen angezeigt:
  • Anzahl der Fans
  • Anzahl der geposteten Bilder
  • Anzahl der geposteten Videos
  • Gesamtanzahl aller erhaltenen Gefällt-mir-Angaben

Was muss ich zum Starten wissen und welche Art von Inhalt kann ich auf Onlyfans posten?

Onlyfans bietet praktisch alle Arten von Inhalten an, die auch andere Plattformen wie Social Media Seiten wie Instagram bieten. Als Premium Social Media Plattform bietet sie jedem Creator bzw. Ersteller die Möglichkeit zahlreiche verschiedene Arten von Inhalten mit seinen Fans zu teilen. Fans entsprechen dabei den Followern bzw. Abonnenten auf anderen Plattformen.

Checkliste Content-Arten auf Onlyfans:

  • Do-It-Yourself-Tutorials und Guides
  • Cosplay und Bodypainting
  • Fashion und Schönheitsblogs
  • Gaming und Streaming
  • Fitness und Ernährung
  • Reiseblogging
  • Kochrezepte und Ernährungspläne
  • Erotik Content
  • Meme Seiten

Deinen Onlyfans Account einrichten

onlyfans-anmeldung-registrieren

Geh zur Onlyfans Startseite und beginne damit deinen Account einzurichten. Wie du erkennen kannst, sind E-Mail-Adresse, Passwort und Name Pflichtfelder, die du ausfüllen musst. Zunächst einmal benötigst du einen Nutzernamen, ein Passwort und eine E-Mailadresse.

Dein erster Schritt im Anschluss sollte auch sein, die von dir genutzte E-Mailadresse in deinem E-Mail-Center zu verifizieren. Dein Nutzername sollte dir gefallen und wenn du über Social-Media-Seiten deinen Onlyfans-Account promoten möchtest, am besten mit diesem dort identisch sein.

  • Registriere deinen Onlyfans Account
  • Bestätige deine E-Mail-Adresse
  • Lade ein Profilbanner und ein Profilbild hoch
  • Verfasse eine Profilbeschreibung
  • Füge eine Zahlungsart oder einen Bank-Account hinzu.

Hast du dich erfolgreich registriert, solltest du auf den Reiter „Profil bearbeiten“ klicken. Dort sieht du das Feld „Benutzername“. Dort solltest du deinen Benutzernamen eingeben, der auch gleichzeitig deine individuelle Seiten-URL bildet. Onlyfans.com/ + Benutzername bildet daher den Link zu deinem Profil. Der „Benutzername“ muss einmalig sein. Im Feld „Angezeigter Namen“ kannst du den Namen dir aussuchen unter dem dich andere Nutzer von Onlyfans sehen. Dein „Angezeigter Namen“ kann daher auch richtig kreativ sein.

Der erste Überblick über Chronik bzw. Timeline auf Onlyfans

Wie du erkennen kannst, verfügt Onlyfans über eine übersichtliche Chronik mit einer Vielzahl an klar abgetrennten Funktionen, die viele Möglichkeiten zur Interaktion ermöglichen. Keine Sorge, im Grunde genommen, sind die Funktionen innerhalb von zwei bis drei Anläufen schon verinnerlicht.

uebersicht-timeline-chronik-onlyfans

  • Neuen Beitrag erstellen: Hier kannst du einen neuen Beitrag auf deinem Onlyfans Account posten. Hast du einen Beitrag gepostet, kannst du ihn auch nachträglich bearbeiten, falls du einen Fehler bemerkt hast oder den Beitrag updaten möchtest.
  • Medien hinzufügen: Mit dieser Funktion kannst du deinem Beitrag Medien (Bilder, Videos, GIFs; Sprachnachrichten, u.ä.), von deinem PC oder deiner Handy Gallerie aus, hinzufügen.
  • Medien aus dem Tresor hinzufügen: Alle Medien, die du jemals auf deinem Onlyfans Account gepostet hast sowie deine Livestreams werden in dem Tresor automatisch abgespeichert. Du kannst diese direkt von Onlyfans in deine Timeline dadurch übertragen.
  • Eine Sprachaufnahme erstellen: Du kannst einen Beitrag auch nur mit einer Sprachaufnahme füllen. Mit meinem Klick auf das Mikrofon-Symbol kannst du sofort mit der Aufnahme beginnen und frei mit deinen Fans kommunizieren.
  • Eine Umfrage hinzufügen: Hier kannst du eine Umfrage für deine Fans erstellen. Dazu kannst du auswählen, wie lange sie andauern soll (Standard sind 7 Tage), welche und wie viele Antwortmöglichkeiten es gibt.
  • Eine Verfallsfrist auswählen: Möchtest du, dass dein Beitrag nur für eine bestimmte Zeitdauer online bleibt, dann kannst du hiermit das exakte Datum festlegen, wann der Beitrag automatisch aus deiner Chronik bzw. Timeline wieder entfernt wird, sprich verfällt.
  • Ein Veröffentlichungsdatum auswählen: Du kannst deine Posts vorplanen. Klicke dazu einfach auf das kleine Kalender-Symbol. Du kannst Datum und Uhrzeit genau festlegen, um wenn du Zeit hast deine gesamte Woche oder länger vorauszuplanen.
  • Eine Story / Status Update posten: Diese Funktion funktioniert 1zu1 wie die Storyfunktion in Instagram. Du kannst Bilder hochladen oder Videos und diese in deinem Status für 24 Stunden posten. Dabei kannst du auch nachträglich mit Filtern, Emoticons und Textbausteinen den Beitrag bearbeiten. Einmal gepostete Storys kannst du in deine Onlyfans Highlights in deinem Profil hinzufügen.

Mit Onlyfans Geld verdienen: Die Preis-Funktion

Auf einer Onlyfans Free Seite kannst du nun noch eine weitere Funktion nutzen, die dir Geld einbringen wird, nämlich die Preis-Funktion. Mit dieser kannst du alle Inhalte des Beitrags hinter einer Geldschranke (engl. Paywall) verstecken, sodass nur Fans, die den Beitrag kaufen, den Inhalt sehen können. Damit kannst du filtern, sodass beispielsweise nur zahlende Kunden deinen Erotik Content sehen.onlyfans-preis-funktion

Bei dem Dollarzeichen kannst du nun einen beliebigen Wert zwischen 3 und 50 Dollar eingeben, um deinen Content zu schützen. Wichtig ist, dass der Preis immer für alle Inhalte gilt – also immer einen Gesamtpreis darstellt, unabhängig ob du dahinter zwei oder sieben Bilder platziert hast.

Ein guter Tipp ist es direkt sowohl mit einem Onlyfans FREE Account als auch einem Bezahl-Account zu starten. Du kannst deinen Free Account nutzen, um die richtigen Nutzer auf deinen Abo-Account zu lenken.

Weitere Funktionen auf Onlyfans

  • Standort hinzufügen: Du kannst hier deinen Wohnort hinzufügen
  • Webseite URL: Hier kannst du einen Social-Media-Account oder deine eigene Webseite hinzufügen
  • Amazon Wishlist: Falls deine Fans dir etwas Gutes tun möchten, finden sie hier den Link zu deiner Wunschliste.
  • Spotify-Account: Wenn du deinen Fans zeigen möchtest, welche Musik du hörst.
  • Shopify-Account: Wenn du ein eigenes Online-Business bereits hast und die Produkte dort deinen Onlyfans Follower anbieten möchtest.
  • Dinge, die du magst: Hier kannst du einzelne Begriffe vergleichbar mit Hashtags setzen, sodass deine Fans wissen, welche Art von Content dir selbst zusagt.
  • Datenschutz und Sicherheitseinstellungen: Hier gelangst du zu den Datenschutz und Sicherheitseinstellungen deines Accounts.
  • Abonnement-Preis setzen: Diesen Abschnitt kannst du erst nutzen, wenn du einen Bank Account hinzugefügt hast.

Onlyfans fügt regelmäßig neue Funktionen hinzu mit denen du dein Profil zusätzlich ausstatten kannst. Dazu gehört die Verbindung mit deinem Spotify- oder Shopify Account. Du kannst deine Amazon-Wishlist sowie weitere Social Media Links hinzufügen und Onlyfans direkt mit deinem Twitter-Account verlinken. Regelmäßiges Checken der Onlyfans Richtlinien kann sich also lohnen.

Den Account freischalten: Bank Account hinzufügen

Bank-Account-hinzufügen-onlyfansUm deinen Account endgültig freizuschalten, musst du nun noch deine Bankdaten hinzufügen. Dafür öffnest du deine Profilanzeige, klicke dazu oben auf das „Mein-Profil-Symbol“ und im Anschluss auf „Bank (Provision)“. Nun erfolgt eine Abfrage, in welchem Land du wohnst, suche nach „Germany“ und bestätige die Auswahl.

Im Anschluss musst du eine Live-Verifikation durchführen. Dafür eignet sich am besten dein Mobiltelefon, zudem benötigst du dafür noch deinen Personalausweis (ID-Card) oder deinen Führerschein (Driver License). Nun kannst du den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen und dich verifizieren. Ist dies geschehen, hat die Seite zumeist sogar die Anzeigen von deinem Personalausweis übernommen, wenn das Programm sie herauslesen konnte.

Checkliste zur Account Freischaltung:

  • Du benötigst einen gültigen Personalausweis, Reisepass oder Führerschein
  • Deinen Wohnort und die Postleitzahl
  • Straße und Hausnummer
  • Mindestens einen anderen Social-Media-Account (Twitter, Instagram oder Facebook)
  • Dein Geburtsdatum
  • Vorname und Nachname (Diese müssen auch mit dem Kontoinhaber übereinstimmen, also auf Umlaute (ü,ä,ö) achten, da das Programm diese nicht korrekt aufnehmen kann.
  • Ein gutes Bild deines Personalausweises
  • Ein gut ersichtliches Selfie von dir und deinem Personalausweis

Hast du vor erotischen Content zu posten, musst du zudem unten noch bei dem entsprechenden Reiter zustimmen. Ist alles ausgefüllt, dann kontrolliere noch einmal die Daten und schicke sie dann unten zur Bestätigung ab. Du wirst weitergeleitet und deine Daten gehen an den Support. Dieser benötigt in der Regel zwischen 24 und 28 Stunden für die Freischaltung. Sollte etwas nicht geklappt haben, erhältst du eine Email sowie eine ausführliche Begründung, was fehlerhaft war.

Mit dem Premium Social Media Kurs Geld verdienen

Anstatt 149,99 € jetzt für 125,99 €

button_ich-will-erfolgreich-geld-verdienen

Nach der Freischaltung kannst du nun dein Bankkonto hinzufügen

Auszahlungsarten-OnlyfansKlicke dazu noch einmal auf Bank (Provision). Nun erhältst du eine Auswahl von diversen Auszahlungsarten. Du kannst dabei zwischen Paxum (e-wallet), Cosmo Payment, Skrill und der SEPA-Banküberweisung auswählen. Die SEPA-Banküberweisung ist dabei der voreingestellte Standard und auch die in Deutschland einfachste Methode, denn du benötigst nur folgende Informationen:

  • Empfängertyp (Privatperson oder Unternehmen)
  • Vorname des Empfängers
  • Nachname des Empfängers
  • IBAN
  • BIC (SWIFT)
  • Name der Bank
  • Land
  • Anschrift (Straße + Hausnummer)
  • Stadt
  • Postleitzahl (Wohnort)

Im Anschluss gehst du einfach auf Auszahlungsoption speichern und schon kannst du damit beginnen Abonnements auf deinem Account anzubieten oder auf einem FREE Account alle deine Beiträge mit einer individuellen Paywall zu schützen. Möchtest du zudem andere Creator abonnieren oder einzelne Beiträge erwerben wollen, so musst du auch zusätzlich eine Karte zum Einzahlen hinterlegen, wie das geht, erfährst du hier.

Einen monatlichen Abonnement-Preis auf Onlyfans festlegen

Abonnement-preis-festlegen-onlyfansKlicke noch einmal auf „Mein Profil“ und wähle dann „Mein Profil bearbeiten“ und scrolle nach unten bis zu „Abonnements und Fans“. Öffne den Reiter. Jetzt kannst Du unter „Preis pro Monat“ einen Wert zwischen 4,99 und 50 Dollar wählen. Du solltest dir überlegen, was du als richtig erachtest, aber in der Regel sind Preise über 20 Dollar nicht zu empfehlen, besonders wenn der Account noch sehr jung ist und über wenig Content verfügt.

Unsere Empfehlung am Anfang ist ein Wert zwischen 7,50$ und 15$. Alles darunter ist meistens nicht lohnenswert, besonders bei nicht so hohen Follower-Zahlen auf deinen anderen Social-Media-Plattformen. Jeder Wert darüber ist für den normalen Abonnenten sehr hoch. Du kannst dir die Frage stellen, ist mein Content so gut wie ein monatlicher Netflix-Account? Lautet die Antwort „Nein“, dann verlange auch nicht mehr als 15$.

Werbekampagne für das Profil: Hier kannst du festlegen, ob und wenn ja für welchen Zeitraum es für wie viele Abonnenten Vergünstigungen geben soll. Du kannst festlegen, ob es eine Ermäßigung/Rabatt gibt oder ob du eine Kostenlose Testversion herausgeben möchtest (was eher nicht empfehlenswert ist). Danach wählst du die Menge des Rabatts aus und auch, ob bereits bestehende Fans das Angebot nutzen können. Im Anschluss folgt die Höhe des Rabatts sowie die Dauer und schließlich die Nachricht, die deine Fans den Grund der Werbekampagne nennen sollte sowie die Gründe zum dich zu abonnieren.

Werbekampagne-onlyfans-hinzufuegen

Following-Bundles: Dieses Bundles sind für diejenigen Abonnenten gedacht, die direkt mehrere Monate dich abonnieren wollen. Du kannst diesen treuen Fans, die den gesamten Preis im Voraus zahlen spezielle Angebote machen und einen Rabatt abhängig von der Anzahl der Monate festlegen. Jedes Bundles muss dabei separat hinzugefügt werden.

Following-Bundle-hinzufuegen-onlyfans

Möchtest Du noch heute auf Onlyfans durchstarten und fragst dich, wie oder mit welchem Content du starten solltest? Du bist unsicher, was dich besonders macht und wie du schnell viele Fans für dich gewinnen kannst? Dann verabrede noch heute ein kostenloses Gespräch um deinen Onlyfans Account zu einer Goldgrube zu machen.

Dein erstes Geld auf Onlyfans verdienen

neuen-beitrag-auf-onlyfans-erstellen

Der Onlyfans Account ist eingerichtet sowie mit einem Abonnement-preis ausgestattet. Jetzt solltest nun deinen Account mit deinem Content füllen, bis du eine Art Grundstock hast. Am Anfang empfehlen wir dir dafür mindestens 10 verschiedene Bilder mit unterschiedlichen Motiven sowie 5 bis 10 Videos, davon ein längeres Video.

Solltest du beispielsweise auch PDFs oder Merchandising-Artikel auf Onlyfans verkaufen wollen, so sollten ebenfalls Beispielprodukte enthalten sein.
Onlyfans gibt jedem Creator ein breitgefächertes Arsenal an Möglichkeiten um Einnahmen zu erwirtschaften. Je mehr du davon nutzt, desto mehr Umsätze kannst du am Ende erzielen. Zunächst einmal musst du dich nicht schämen, wenn du direkt nach Trinkgeld (engl. Tips) fragst.

Gerade bei außergewöhnlichem Content wie hochwertigen Bildersets, die durch einen Fotografen geschossen wurden oder Videos mit langer Laufzeit bzw. Content, in den du sehr viel Zeit und Geld investiert hast, solltest du nicht zögern und um Unterstützung für weitere Projekte bitten. Damit kannst du sicherstellen deinen Fans kontinuierlich hochwertigen und ansprechenden Content zu liefern.

Individuellen Content in den privaten Nachrichten verkaufen

Preis der Nachricht (PPV Nachricht)

Mit diesem Werkzeug haben manche Ersteller und Influencer in der Vergangenheit sehr hohe Summen erzielt, die auch weit über die reinen Abonnement-Einnahmen hinausgehen. Dieses Tool sollte daher keinesfalls unterschätzt werden. Aber deine Fans müssen auch wissen nach welcher Art von Content sie dich fragen können. Deswegen gibt es sogenannte Tip-Menü-Karten, auf die wir später noch einmal gesondert eingehen.

In den privaten bzw. PPV-Nachrichten kannst du ein vielfältiges Angebot an digitalen, aber auch physischem Content an deine Fans versenden. Solche Content-Ideen wären beispielsweise Workout-Pläne als PDF, Ernährungspläne als PDF, physische Kochbücher, Photo- und Videosets, Merchandising-Artikel, Werbeartikel, spezielle Basteleien, Briefe, uvm.

Onlyfans Tips-Menüs einsetzen

beispiel-tip-menue-onlyfans

Mithilfe eines Onlyfans Tips-Menüs kannst du deine Fans gezielt auf zusätzlichen Content lenken, ohne sie mit deinem Angebot zu sehr zu nerven. Dennoch ist der Hinweis auf dein Angebot wichtig, damit du deinen Fans die Ratlosigkeit nimmst nachzufragen, was alles möglich ist, insbesondere da viele sich auch einfach nicht trauen ins Blaue hinein zu fragen.

Beispiel für ein Tip-Menü:

Nachdem du dein Onlyfans Tip-Menü erstellt hast, poste einen Beitrag nur mit den harten Fakten in deine Timeline und pinne diesen Beitrag ganz oben in deine Chronik an. Somit wird jeder neue Fans zuerst diesen Beitrag sehen und jeder längerfristige Fan kann zu ihm zurückkommen und sich genauer informieren. Zusätzlich kannst du auch ein PDF mit deinem Tip-Menü erstellen und dieses per Massennachricht oder Willkommensnachricht an deine Fans versenden.

Einen Beitrag anpinnen

beitrag-pinnen-onlyfansUm einen Beitrag anzupinnen, gehst du auf den ausgewählten Beitrag und klickst neben dem Datum auf die drei Punkte. Nun öffnet sich ein weiterer Reiter. Jetzt hast du Zugriff auf viele weitere Funktionen. Das wichtige ist aber die Funktion „An deine Profilseite pinnen“. Damit schiebst du den Beitrag ganz nach oben. Solltest du mehrere Beträge pinnen, steigt der letzte Pin auf den ersten Platz und schiebt den letzte eine Position herunter. Du solltest diese Funktion also sparsam einsetzen, damit deine Fans auch regelmäßig neuen Content sehen.

Massennachrichten zur Gewinnmaximierung einsetzen

Mit Massennachrichten kannst du sofort einer großen Anzahl von Fans exklusiven Content verfügbar machen. Mit der Funktion „Neue Nachricht“, die du in deinen Nachrichten findest, kannst du an eine oder alle Personen die gleiche Nachricht gleichzeitig versenden. Diese Massennachricht kann also also genutzt werden, um ein Produkt oder ein Bilderset an 100 oder mehr Abonnenten gleichzeitig zu versenden und somit die Chance auf einen Abnehmer kritisch zu erhöhen.

neue-massennachricht-Onlyfans

Da die Nachrichten nicht in deinem Feed zu sehen sind, profitieren also ausschließlich deine aktuellen Fans davon. Mit dieser Strategie kannst du beispielsweise von anderen Sozial-Media-Plattformen deine Fans zu dir locken.

Beispiel: Du könntest so eine Nachricht auf deinem Twitter oder Snapchat Account posten:
„Nächste Woche werden meine Subscriber auf Onlyfans ein exklusives Bilderset von mir zu einem reduzierten preis (oder kostenlos) erhalten. Das Set wird danach nicht mehr käuflich zu erwerben sein. Sichert euch also mein XY-Set.“

Der Vorteil liegt auch darin wiederkehrenden Fans, die mehrere Wochen nicht dein Profil besucht haben, dennoch den exklusiven Content zu ermöglichen. Falls sie ihn zunächst verpasst haben, können sie ihn dort auch noch nachträglich erwerben oder finden, sodass auch noch Monate später Gelder wegen der Freischaltung von exklusivem Content bei dir eintreffen können.

Onlyfans PPV-Nachrichten einsetzen, um das Letzte aus Onlyfans herauszuholen

PPV ist die Kurzform für PAY PER VIEW Nachricht. Mithilfe dieser Nachrichten kannst du deinen Fans verschlossene (engl. locked Messages) Nachrichten senden, die durch eine Preisschranke vor dem Anschauen versteckt sind. Deine Fans können sie nur ansehen, wenn sie diese Nachrichten bezahlen. Dabei können bis zu 20 Fotos, Audiotracks oder Video auf einmal hochgeladen werden.

Du kannst wie in deinem Beitrag dabei folgende Möglichkeiten für die Nachricht nutzen:

  • Medien hinzufügen
  • Video aufnehmen
  • Sprachnachricht aufnehmen
  • Medien aus dem Tresor hinzufügen
  • Einen Veröffentlichungszeitraum festlegen
  • Preis der Nachricht festlegen

Der Preis für eine PPV Nachricht beträgt mindestens 3$ und maximal 100$. PPV Nachrichten können auch an einzelne Personen geschickt werden, wenn diese dich davor um individuellen Content gebeten haben. Somit kannst du deinen Fans exklusiven Content zukommen lassen, der nur für sie bestimmt ist und erhältst auf jeden Fall das Geld für deine Mühen.

Mit dem Premium Social Media Kurs Geld verdienen

Anstatt 149,99 € jetzt für 125,99 €

button_ich-will-erfolgreich-geld-verdienen

Hilfreiche Tipps für deinen Onlyfans Account

Nachfolgend findest Du eine ganze Reihe an kostenlosen und einfach umzusetzenden Tipps für deinen Onlyfans Account. Diese können dir helfen deinen Account zu optimieren und somit deine Umsätze auf Onlyfans zu erhöhen.

Kauf eine Webdomäne und verlinke diese mit deinem Onlyfans Account

Ist dein Name beispielsweise Dahlia2000 könntest du dir die Domain Dahlia.de oder dahlia2000.de kaufen. Klickt nun ein Nutzer auf diese Seite oder sucht deinen Namen in Google, so gelangt er auf deine Seite, die ihn dann direkt zu deinem Onlyfans Account weiterleitet. Deine Onlyfans Adresse könnte dann beispielsweise Onlyfans.com/dahlia lauten. Eine Möglichkeit zur Weiterleitung ist das 301 Redirecting. Dies könntest Du hier tun: https://netgrade.de/301-weiterleitung-generator/.

Interagiere konstant mit deinen Fans

Interagiere konstant mit deinen Fans. Antworte in den privaten Nachrichten auf die Anfragen, Wünsche oder einfach Gesprächsvorschläge deiner Follower und versuche mit ihnen regelmäßig zu interagieren, um ihnen damit zu zeigen, dass sie wertvoll für dich sind und nicht nur monetär ausgenutzt werden. Fans, die in steter Interaktion mit dir stehen, werden viel eher mehrere Monate hintereinander dich abonnieren oder auch spezielle Einzelwünsche an dich formulieren.

Plane deinen Content im Voraus

Um deinen Content im Voraus zu planen, brauchst Du zu Anfang nicht sofort ein teures Tool aus dem Netz, sondern es reicht dir auf einem Blatt oder einem Word-Dokument dir darüber Gedanken zu machen. Nimm dir dann Zeit deinen ganzen Content in Ruhe vorzuposten, indem du die Funktion „Veröffentlichung festlegen“ aus dem „Neuem Beitrag hinzufügen“ dazu nutzt. Um nicht einzelne Tage zu vergessen, lohnt sich das Posten am letzten Wochenende des Vormonats.

In deiner Freizeit, die jetzt nicht mehr so gehetzt ist, kannst Du dann neuen Content planen oder dich um die Accountpflege sowie die Interaktion mit deinen Fans kümmern. Etwas im Voraus zu posten, dauert zwar etwas länger, dafür hast du dann aber den gesamten Monat bis zum Stichtag Ruhe und gerätst auch nicht in Versuchung mal nichts hochzuladen oder es zu vergessen.

Sei geduldig und poste durchgängig

Noch nie ist ein Meister vom Himmel gefallen, Du solltest dir also keinen unnötigen Druck machen, besonders in den ersten Monaten deines neuen Onlyfans Accounts, bis dieser läuft und dann erst mehr Geld in deine Kassen fließt. Postest Du längere Zeit nichts, dann verlieren deine Fans häufig das Interesse und werden ihr Abonnement bei dir kündigen. Der Trick zum längerfristigen Wachstum ist es die alten Fans zu behalten und gleichzeitig neue zu gewinnen.

Binde deine Abonnenten an dich

Kreiere Inhalte, die deine Fans zur Interaktion oder Enagegement mit dir und deinen Posts führen. Je stärker sie durch Umfragen, Wettbewerbe oder Fragen bzw. Gesprächen in enger Bindung zu dir stehen, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie dir auch langfristig die Treue halten und an deinem Haken hängen bleiben.

Pinne ein Vorstellungsvideo bzw. ein ansprechendes Reel an deine Timeline

Dieses Video sollte eine Länge von circa zwei Minuten haben und kurz Einblicke zu deiner Person sowie deinem besten Content geben. Du kannst hier mit aufregenden, aber kurzen Einblicken potenzielle Kunden zu dir locken und sie somit heiß auf deine Inhalte machen. Am besten sehen dann alle neuen Abonnenten das Video um direkt aufgegriffen zu werden.

Unter dem Post sollte sich dann dein Tip Menü befinden. Wenn direkt die Lust entfacht wurde, kannst du somit Menschen, die zu Spontankäufen neigen, direkt deine Angebote unterbreiten, sodass die Chance steigt, dass sie sofort mit dir in Interaktion in den privaten Nachrichten treten. Zudem solltest du auch ansprechende Storys und Reels in deiner Onlyfans Story posten und die besten Reels zu Highlights zusammenfassen.

Höre auf das Feedback und nutze die Rückmeldungen deiner Fans

Nimm dir regelmäßig ein Blatt und schreibe die Rückmeldungen deiner Fans auf. Dazu gehören auch Fragen, etwaige Unklarheiten oder Vorschläge, die diese dir entgegengebracht haben. Sollten häufige bzw. wiederkehrende Fragen auftreten, kannst du ein FAQ verfassen und oben an deine Onlyfans Seite anpinnen. Stellt ein Fan dir eine wiederkehrende Frage, kannst du auch deine Antwort aus deiner Liste kopieren und in den Chat einfügen, um Zeit zu sparen.

Gratuliere deinen Top Fans pro Monat und gib ihnen exklusive Boni

Aktiviere in deinen Einstellen im Bereich „Abonnements und Fans“ den Abschnitt „Top Fan“. Top Fans sind diejenigen unter deinen Followern, die dich in diesem Monat mit dem meisten Geld unterstützt haben. Um den Konkurrenzkampf und damit deinen Gewinn zu erhöhen, lohnen sich Herausforderungen (engl. Challenges) unter deinen Fans, um den monatlichen Top Fan zu küren. Diese erhalten dann besondere Extras. Dabei wird unterschieden zwischen 1% Top Fan (dem wahren König) und den 5% Top Fans.

Willkommensnachricht an deine Fans verfassen für sofort mehr Interaktionen

willkommensnachricht-an-die-fans-verfassen-onlyfansEine Willkommensnachricht ist eine gute Methode um deine neuen Fans zu begrüßen und sie auf deinen Content aufmerksam zu machen. Eine solche Nachricht hilft dir sofort mit deinem neuen Fan eine Konversation zu beginnen oder ihn auf deine Angebote hinzuweisen.

Du kannst folgendes in eine Willkommensnachricht packen:

  • Ganz liebe und herzliche Willkommensgrüße
  • Ein Bild, eine Sprachdatei oder ein Video (Kostenlos oder direkt zum freischalten für einen Schnäppchenpreis)
  • Dein Tip Menü
  • Hinweis darauf, dass du individuellen Content für deine Fans produzierst
  • Ein Dankeschön für das Abonnement

Beispiel Willkommensnachricht:
Hey willkommen auf meinem Account. Ich bin sehr froh und dankbar, dass du zu mir gefunden hast. Schreib mir doch einfach zurück ❤️, Ich nehme mir sehr gerne die Zeit individuellen Content für dich zu produzieren, wenn Du es möchtest. Meine Vorlieben sind Horror-Games, Cosplay und deine persönliche Waifu zu sein. Worauf wartest Du noch?

Promotions- und Werbekampagnen auf Onlyfans

Du kannst auf deinem Onlyfans Account Werbekampagnen schalten, diese laufen an einem bestimmten Datum automatisch aus. Du kannst bestimmen, ob diese nur für neue Abonnenten oder auch für alte Nutzer gelten. Gerade zu Fest- und Feiertagen lohnt sich die Anwendung einer solchen Werbekampagne um den Fans einen kostengünstigeren (oder gar kostenlosen) Einblick zu geben, damit diese Gefallen an dir finden und dann zum regulären Preis abonnieren.

Der Einsatz von Social Media

Da Onlyfans leider keine Explore-Page besitzt, bist Du selbst für dein Marketing verantwortlich. Das heißt, dass Du selbst Sorge dafür tragen musst, dass deine potenziellen Abonnenten auf dich aufmerksam werden. Am besten und einfachsten geschieht dies, indem Du dir eine große Anhängerschaft in den sozialen Netzwerken, wie Twitter, Instagram, Tiktok oder Telegram aufbaust. Im Anschluss erhältst Du eine kurze Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten, die die einzelnen Social Media Plattformen bieten.

Onlyfans mit Twitter verbinden

twitter-konto-onlyfans-verbinden

Twitter als einige der wenigen echten NSFW-Plattformen (Not Safe for Work) bietet die Möglichkeit einer reibungslosen Integration mit deinem Onlyfans Account, sodass Du problemlos von Onlyfans zu Twitter crossposten kannst, um Zeit zu sparen und deinen Content deinen Twitter-Fans zur Verfügung zu stellen.

Twitter-Konto-verknuepfen-OnlyfansUm die Chance auf einen Klick deiner Fans zu erhöhen, retweete den Beitrag mit einem Kommentar. Du kannst nun eine Zusammenfassung hinzufügen oder eine kurze Caption, um die Twitter-Nutzer auf dein Bild, Video, GIF oder deine Botschaft an die Welt aufmerksam zu machen. Alternativ bieten sich bei Videos besonders auch Screenshots an, die einen kurzen Einblick in den Content geben. Eine detaillierte Anleitung zum Einsatz von Twitter für deinen Onlyfans Account findest du hier.

  1. Füge deinen Onlyfans Link zu deinem Twitter-Profil hinzu
  2. Schreibe regelmäßig Beiträge mit passender Caption und Hashtags, um deine Follower auf deinen Onlyfans Account aufmerksam zu machen
  3. Poste regelmäßig in deiner Timeline deinen Onlyfans Link mit einer spannenden Beschreibung und einer kurzen Begründung, warum deine Fans dich auch dort abonnieren sollten.

Onlyfans in Verbindung mit YouTube einsetzen

Du kannst auf deinem YouTube Account unten in der Videobeschreibung von deinen Videos deinen Onlyfans Link deinen Fans mitgeben und auch in den Videos auf deinen Link verweisen. Deinen Zuschauern kannst Du dann auf deine exklusive Inhalte aufmerksam machen. Die besten Videos für YouTube sind wohl Videos, in denen du etwas erzählst von dem, was du selbst auf deinem Onlyfans machst, beispielsweise Top 10 Nudelgerichte oder 10 Nacktyoga-Übungen.

Onlyfans Marketing auf Telegram

Telegram ist eine enorm populäre Anwendung, die für viele sich als „bessere“ Alternative zu WhatsApp etabliert hat. Einer der Gründe sind die beiden einzigartigen Features, die Telegram im Gegensatz zu WhatsApp bietet und die dir helfen können deinen Onlyfans Account besser zu vermarkten, nämlich Kanäle und Gruppen. Anders als bei WhatsApp sind Telegram Gruppen nicht auf 200, sondern auf 200.000 Teilnehmer beschränkt, sodass du deinen Link an wesentlich mehr Personen dort verteilen kannst. Ein eigener Kanal hilft dir mit der Interaktion mit deinen Fans dort.

Hier findest du eine detaillierte Anleitung, wie du die mächtigen Werkzeuge von Telegram nutzen kannst, um deinen Onlyfans Account zu promoten. Telegram ist ein kritisch unterschätztes Mittel, kann aber sehr schnell durch die gegenseitige Hilfe unter den Onlyfans Erstellern zu sehr hohen Einnahmen führen, weswegen Du dies unbedingt versuchen solltest. Das einzige, was du dafür benötigst, ist ein eigener Telegram Account, den Du hier anlegen kannst.

Nutze Snapchat um dein Onlyfans Profil zu vermarkten

Snapchat ist eine weitere großartige Möglichkeit um deinen Onlyfans Account zu vermarkten. Du kannst dir nicht nur andere Snapchat Accounts von sehr gut performenden Modeln anschauen, um ihre Tricks zu kopieren, sondern auch mit deinen Fans Bilder und kurze Videos teilen, die diese anheizen, um deinen Onlyfans Account zu abonnieren. Alternativ kannst du einen sehr gut laufenden Snapchat Account aus deiner Nische darum bitten, dich und deinen Link zu promoten. Zudem findest Du hier weitere Tricks um deinen OF-Account auf Snapchat zu promoten.

Wenn 100.000 Personen deinen Link und deinen Content sehen und nur 1% dich abonnieren, dann kannst du bereits hohe Einnahmen erzielen. Ein kleines Rechenbeispiel: 100.000 x 0,01 x 4,99$ (Standardpreis auf Onlyfans) = 4.990$. Diese Summe entspricht circa 4150€. In der Regel nehmen größere Snapchat Influencer Beträge zwischen 20 und 50 Euro für ein solches Shoutout, es kann sich also durchaus als Investition lohnen. Das einzige Kriterium, worauf Du achten solltest, ist dabei das der Account in dem letzten Monat mindestens eine Anzahl an einer Millionen Aufrufen hatte.

Mit dem Premium Social Media Kurs Geld verdienen

Anstatt 149,99 € jetzt für 125,99 €

button_ich-will-erfolgreich-geld-verdienen

Onlyfans auf Instagram bewerben

Je höher die Anzahl deiner Follower auf Instagram ist, desto höher ist die Chance, dass dein Onlyfans Account sofort in die Höhe schnellt. Grundsätzlich kann man von einer sogenannten Konvertierungsquote von 1-3% ausgehen, sprich hast du 1000 Fans auf Instagram abonnieren wahrscheinlich 10 bis 30 Personen deinen Account (Dies ist immer abhängig von der Höhe deines Abonnementpreises).

Natürlich kannst Du auf Instagram nicht so sehr ins Explizite gehen, wie auf Twitter oder Reddit. Dafür aber wird Instagram auch von sehr vielen Menschen genutzt, die nie auf die anderen Seiten oder Apps finden würden. Und Instagram fügt regelmäßig neue Funktionen, wie die Storys, Reels oder IG.TV hinzu. Alles Werkzeuge, die Du zur Promotion deines Accounts nutzen kannst. Das Wort Onlyfans solltest Du jedoch tunlichst vermeiden, da Instagram Werbung für 18+ Seiten ablehnend gegenüber steht und dein Account daraufhin auch gelöscht werden könnte.

Du kannst natürlich auch expliziten Content dort posten, musst ihn dann aber nachträglich zensieren, beispielsweise durch den Einsatz von Emoticons oder Textelemente, sodass die expliziten Stellen und Geschlechtsmerkmale nicht mehr sichtbar sind. Solange Du dich an diese einfachen Ratschläge hältst, sollten keine Probleme daraus entstehen. Hier erfährst Du mehr über die Werbung auf Onlyfans für Instagram.

Onlyfans und Tiktok – Ist das möglich?

Viele Influencer oder Onlyfans Nutzer fragen sich, ob es überhaupt möglich ist, aufgrund der sehr harten Einschränkungen, was expliziten Content betrifft, auf Tiktok Werbung zu machen. Die Antwort darauf lautet glücklicherweise ja – einige besondere Hinweise sollte man aber dabei beachten.

Wenn du tiefer gehende Informationen über Tiktok Marketing möchtest, findest Du diese, an dieser Stelle. Ein erster Tipp sind die Dinge zu nutzen, die dir Tiktok ermöglicht, nämlich der Hinweis auf dein „OF“ in deiner Profilbeschreibung, die Eintragung einer WordPress-Landingpage, die dann au dein Onlyfans verlinkt und Bilder mit expliziten Inhalt im Hintergrund deiner Tiktoks als Plakate oder Poster.

Arbeite mit anderen Content-Creatoren auf Onlyfans zusammen

Eine weitere und sehr effektive Methode ist die Zusammenarbeit mit Personen, die sich in der gleichen Lage befinden, wie Du, nämlich andere Creators auf Onlyfans. Diese kannst du entweder bezahlen, damit diese deinen Account bei sich im Profil ihren Fans empfehlen oder Du fragst nach, ob sie ein sogenanntes SFS bzw. S4S möchten.

SFS und S4S stehen beide für Shoutout für Shoutout. Damit weist Du deine Fans auf die Seite des anderen Erstellers hin und er verweist auf deine Seite, sodass ihr praktisch eure Fans in diesem Moment „teilt“. Natürlich lohnt sich ein solcher S4S besonders mit Erstellern aus der gleichen Nische und noch mehr, wenn diese mehr Fans haben, als Du.

Fazit: Lohnt sich ein Onlyfans Account?

mit-onlyfans-starten-anleitungOnlyfans ist ein großartiger Weg um schnell nebenbei ein akzeptables Nebeneinkommen aufzubauen (Denk aber daran, dass Du für Onlyfans ein Gewerbe anmelden musst). Mit den oben genannten Tips und Tricks kannst Du zudem deine ersten Fans für dich begeistern und somit dir erste Umsätze sichern, die Du dann entweder zum Aufbau einer eigenen Personenmarke nutzen kannst oder zum persönlichen Gebrauch. Wenn Du kontinuierlich mit deinen Fans interagierst und regelmäßig neuen Content postet, steht auch höheren vierstelligen bis zu fünfstelligen Einnahmen nichts mehr im Weg.

Um dahin zu gelangen, kannst Du den Weg auch etwas abkürzen, indem Du zum Beispiel mit einer Onlyfans- oder Erotik Agentur zusammenarbeitest, die Erfahrung darin hat Models zu starken Personenmarken fortzuentwickeln, was im Endeffekt die Umsätze noch einmal mehr steigert. Ich hoffe, dass Du diesen Einsteiger-Guide hilfreich findest und auch in Zukunft wieder vorbeischaust oder sogar den ausführlicheren Onlyfans Guide dir näher anschaust. Hat es dir gefallen, dann teile ihn doch mit deinen Freunden, damit diese auch davon profitieren können.

Häufige Fragen

Ist Live-Streaming auf Onlyfans möglich? So geht es:

Auch auf Onlyfans kannst du live gehen und beispielsweise mit deinen Fans zusammen zocken, ähnlich wie bei Twitch oder YouTube Gaming oder sie auf erotische Art und Weise verwöhnen, wie auf  Camseiten wie Big7, Visit-X oder MyDirtyHobby. Um live zu gehen, benötigst du eine funktionierende Kamera sowie ein Headset am PC oder dein Handy. Wahlweise kann auch beides von dir kombiniert werden.

Um am PC oder dem Mac live zu gehen, solltest du dir am besten eine gute Kamera zulegen. Es gibt zahlreiche gute und günstige Webcam-Kameras, die sich dafür eignen. Eine kleine Auswahl findest du hier. Ebenso wichtig ist ein Headset oder ein Freisprechmikrofon, damit du auch klar und deutlich mit deinen Fans im Livestream interagieren kannst. Hinweis: Um live gehen zu können, benötigt dein Account ein bestimmtes Alter. Alternativ kannst du den Support manuell auch anschreiben und ihn um eine Freischaltung der Streaming-Funktion zu bitten.

Einmal aufgenommene Livestreams werden auf Onlyfans wie oben beschrieben im Tresor gespeichert und können Fans entweder in den privaten Nachrichten oder in der Timeline auch nachträglich gezeigt werden.

Welche Zahlungsmittel gibt es auf Onlyfans?

Auf Onlfans kannst Du mit verschiedenen Zahlungsmittel zahlen, dazu gehören die klassischen Kreditkarten, wie Visa, MAESTRO und Mastercard. Auch der SEPA-Bankeinzug und Paysafe-Karten sind möglich. Daneben kannst Du auch mit DinersClub, Discover und JCB bezahlen. Mehr Informationen über weitere legitime Zahlungsmittel und wie Du diese mit deinem Onlyfans Account verbindest, findest Du in diesem Artikel.

Wie bezahle ich mit der SEPA Bankkarte auf Onlyfans?

Um mit deiner SEPA Bankkarte auf Onlyfans zu bezahlen, musst Du am PC (Wichtig: Auf dem Smartphone funktioniert diese Methode nicht) auf „Alternative Zahlungsweise“ im Bereich Bank hinzufügen klicken und dort die Methode „GIROPAY“ auswählen. Dann kannst Du deine normalen Bankdaten, wie die IBAN eingeben und mit dieser auf Onlyfans bezahlen. Eine ausführliche Erklärung findest Du hier Link zum Artikel.

Was bedeutet Top Creator auf Onlyfans?

Der Status als Top Creator zeigt an, dass du unter den 5% der am meisten in diesem Monat verdienenden Personen auf Onlyfans bist und funktioniert somit analog zum Top Fan. Top Creator Accounts sind meist sehr gut darin neue Kunden zu generieren und alte Kunden zu erhalten, sodass man sich häufig ein Beispiel ein ihnen nehmen kann. Hier kannst Du nachlesen, was die Zahlen und Prozente im Einzelnen bedeuten: https://vocal.media/filthy/what-do-the-top-0-1-1-and-10-earn-on-only-fans

Was sind Top Fans auf Onlyfans?

Top Fans sind diejenigen unter deinen Abonnenten, die entweder zu den besten 5% oder den besten 1% deiner Unterstützer angehören. Hast du also 100 Fans, so wird derjenige der dir diesen Monat am meisten Trinkgeld gegeben hat, dein 1% Top Fan werden. Top Fans erhalten (wenn nicht ausgeschaltet) eine Benachrichtigung über diesen Status. Du kannst gezielt einzelne Sonderangebote herausgeben, die deine Top Fans betreffen oder sie gesondert jeden Monat beschenken.

Mehr zum Thema:

Was sind Onlyfans?

Onlyfans sind Fans auf Onlyfans. Onlyfans ist die neueste, größte und lukrativste Online-Erotik-Plattform für Influencer. Zudem ist das Portal ein Premium Social Media Service und verdient durch den Einsatz von seinen Dienstleistungen Millionen. Onlyfans Abonnenten werden manchmal zum Spaß, aber auch als Spott oftmals als Simps bezeichnet. Ein anderes Meme bezeichnet die Onlyfans Abonnenten als „Only Fans“, zu deutsch: Nur Klimaanlagen bzw. Ventilatoren.

Mit dem Premium Social Media Kurs Geld verdienen

Anstatt 149,99 € jetzt für 125,99 €

button_ich-will-erfolgreich-geld-verdienen

Dein Onlyfans Ratgeber

werbebanner seitenleiste 300x300
of-banner

10 Kostenlose OnlyFans Tipps herunterladen

Mithilfe von Tipps und Tricks lernst Du deine Reichweite durch den geschickten Einsatz von Social Media Portalen zu erweitern und somit eine höhere Anzahl an Fans, Abonnenten und Kunden zu erreichen.

Anstatt 149,99 € jetzt für 125,99 €
Top 7 deutsche Sexseiten

Top 7 deutsche Sexseiten

Interesse daran, aufregende (Cam-)Girls zu echten Sexdates oder Userdrehs zu treffen und nicht immer auf Tinder vertröstet oder geghostet zu werden? Dann gibt es die Lösung, nämliche echte FSK 18 Sexseiten, die seriös und ohne viele Fake-Profile sind. Die meisten...

Hentai Games: Die 7 besten Hentai Games

Hentai Games: Die 7 besten Hentai Games

Es gibt eine ganze Reihe an erstaunlich guten Hentai Games für den PC und das Smartphone (sowohl für Android als auch für das iPhone). Diese Anime Sex Games, stellen einen Großteil der erhältlichen, zumeist kostenlosen, Pornospielen dar, die aktuell für Nutzer...

Erklärung und Bedeutung: Was ist barely legal?

Erklärung und Bedeutung: Was ist barely legal?

Immer öfter liest man im Netz Sätze, wie "Barely Legal, habe jetzt mein OnlyFans gestartet" oder "Schau dir meine barely legal camshow auf Visit-X an". Was bedeutet aber "barely legal" genau und wo sind die Grenzen dieses Begriffes? Gerade, wenn Du ein Interesse daran...

Spanking Kontakte finden

Spanking Kontakte finden

Was fasziniert den Menschen am Klapps auf den Hintern, der der sexuellen Bestrafung und dem Spiel aus Lust und Schmerz dient? Jeder der gute Spanking Geschichten kennt, weiß, was den Reiz einer Spanking Erziehung ausmacht, nämlich das spielerische Übertreten von...

Spanking Geschichte

Spanking Geschichte

Interessierst Du Dich für erotische, aufregende oder einfach nur geile Spanking Geschichten? Dann bist Du an der richtigen Stelle gelandet, denn es gibt im Netz mehr als nur 50 Shades of Grey zu finden. Aktuelle Spanking Geschichten sind entweder Teil von erotischer...

Gratis Sex Chat und Treffen

Gratis Sex Chat und Treffen

Die allermeisten Menschen wollen mehr Sex, aber nur die wenigsten wollen für Geschlechtsverkehr bezahlen oder verfügen überhaupt über das nötige Geld, um Prostituierte, Escortdamen oder Sugarladys zu kontaktieren. Was viele Männer und Frauen aber vergessen, ist das...

Hi und willkommen auf Prestige 101. Mein Name ist Matthias und freue mich, dass Du den Weg auf meine Webseite gefunden hast. Hier geht es darum, sich selbst ein finanziell lohnendes Geschäft aufzubauen durch die Arbeit als Influencerin in den Premium-Sozialen-Medien. Daneben gibt es Tipps, Tricks, Anleitungen und eine ganze Reihe an interessanten Einblicken in die Erotik-Szene. Bei Fragen oder Anmerkungen, schreibt doch einfach.