BDSM Geschichten: Was sind die erotischen Fetisch-Geschichten?

Magazin

Wer früher die Vorliebe zu BDSM hatte, der landete auf dem Schafott, so auch der Namensgeber des Sadismus, der berüchtigte Marquis de Sade. Dieser beschrieb ein ausführliches Werk über die Abgründe des Menschen, welches noch heute vielen Fetisch-Liebhabern als Inspirationsquelle für diverse, erotische Rollenspiele genutzt wird: 120 Tage von Sodom. Diese erste hoch literarische BDSM Geschichte aus der Feder des Marquis, ist praktisch der Ausgangspunkt und wird dabei immer noch gerne gelesen.

Man sollte jedoch einigermaßen einen gefestigten Charakter haben und nicht sich zu leicht aus der Ruhe durch die Erste der BDSM Geschichten bringen. Moderne BDSM Geschichten sind meist jedoch keine Romane, obgleich es sie in vielerlei Varianten gibt. Als massentauglicher Einstieg ist hierbei “Fifty shades of Grey” zu nennen. Dabei ist zu erwähnen, dass deutsche oder französische BDSM Geschichten ihre englischen Varianten in puncto Härte und Deutlichkeit explizit übertreffen.

Der Ursprung der BDSM Geschichte: Was sind die 120 Tage von Sodom?

In dem Buch genießt eine Gruppe von vier Libertines, reiche, französische Beamte und Ministeriale, bestehend aus einem Bischof, Richter, Herzog und Steuerpächter sowie ihre Diener, Kinder und eine Gruppe aus männlichen und weiblichen Jungfrauen eine ausschweifende Orgie der Gewalt. Die amoralischen und verdorbenen Herren fügen im Laufe des Romans den Untergebenen und Schutzbefohlenen grausige und mannigfaltige (sexuelle) Gewalt zu. Es werden fast alle größeren BDSM Fetische in einer Gewalt-pornografischen Härte abgedeckt.

Das lange Zeit verbotene Werk gewann im 20. Jahrhundert eine gesteigerte Aufmerksamkeit, wird heute aber auch von vielen bekannteren Szenevertretern und -Influencern als Anleitung abgelehnt. Vielmehr dient es als Inspirationsquelle, wird jedoch nicht öffentlich zelebriert. Im Laufe der 120 Tage steigern sich die einzelnen Erniedrigungen, bis sich vollkommen am Ende der Novelle der Sinn verliert und nur noch Fetisch hinter Fetisch aufgezählt wird. Ausgehend davon entwickelten sich in der Szene aber BDSM Geschichten, die einen höheren Wert auf literarische Ästhetik und Lesegenuss gelegt haben.

BDSM Geschichten: Top 3 Empfehlungen der Redaktion:

Moderne BDSM Geschichten: Mehr als 50 Shades of Grey

bdsm-geschichte-erotik-storiesIn der Öffentlichkeit mag Fifty Shades of Grey die bekannteste BDSM Geschichte darstellen, aber es gibt eine ganze Reihe an erotischen Werken, die diesen Titel verdient haben. Aufgrund der eher Nischen-Thematik gibt es nur wenig Stellen, die Empfehlungen und Zertifikate geben, aber anhand der Nutzenbewertungen in Foren und dem Netz, lassen sich doch diverse hervorragende Romane und Kurzgeschichten herausarbeiten.

Die BDSM Geschichten gibt es dabei in praktisch allen Härtegraden und spezialisiert auf einzelne Bereiche des Fetisches, oft auch in Verbindung mit anderen BDSM-nahen Bereich, insbesondere Latex, Feminisierung, Erziehung, Sissy, Petplay, usw. Im klassischen Spiel aus Herrschaft und devoter Unterwerfung haben sich jedoch auch Autoren herauskristallisiert, die sich bewiesen haben. Darunter befinden sich viele Personen, die dem Fetisch selber anhängen und deren BDSM Geschichten teilweise auf erlebte Erfahrungen zurückgehen.

Die meisten BDSM Geschichten sind jedoch realistisch angereicherte, aber grundsätzlich fiktionale Texte. Echte BDSM Geschichten beschreiben nicht nur Sexszenen, sondern alle Bereiche des Fetischs und beinhalten auch wissenswerte Informationen, die der Immersion in die Story dienen. In der Regel spielt daher der Suspension of disbelief daher nur eine geringere Rolle, wobei es auch hier deutliche Unterschiede geben kann, gerade in den Sparten: Hypnose, Transformation, Feminisierung, Gedankenkontrolle, u.ä.

Die 10 besten BDSM Geschichten in Romanen, Kurzgeschichten und Novellen

bdsm-geschichten-bedeutung-und-erklaerungDie folgenden, aufgelisteten BDSM Geschichten haben sich in den Augen der interessierten Leser bewähren können. Des Weiteren spielte das Preis-Leistungs-Verhältnis neben den Bewertungen in Online-Shops und BDSM-Foren und -Portalen eine Rolle. Dennoch sind absolut alle empfehlenswert. Die Geschichten unterscheiden sich vom Härtegrad, sind aufgrund der hohen literarischen Qualität, aber für jegliche BDSM-interessierte Leser geeignet.

Die Top 10 BDSM Geschichten nach Nutzerbewertung:

Für welche der Geschichten Du Dich nun auch entscheidest, bleibt Dir überlassen. Die Geschichten gehören jedoch zu den populärsten, aktuellen BDSM Geschichten und werden anhand der Nutzerbewertung regelmäßig aktualisiert. Viele der Geschichten beinhalten zudem mehrere Sektoren des Fetisches und sind somit für viele Leser unabhängig ihrer einzelnen Favoriten geeignet. Die BDSM Geschichten können als eigene Inspirationen für erotisches Rollenspiel oder als aufregende Abendbeschäftigung genutzt werden.

Häufige Fragen:

Für wen eignen sich BDSM Geschichten?

Grundsätzlich kann natürlich jeder BDSM Geschichten lesen. Lediglich Kinder sollten davon ferngehalten werden, obwohl der Jugendschutz nicht zu 100 % eindeutig ist, was erotische Literatur betrifft, die explizite Beschreibung der BDSM Inhalte könnte jedoch auf Sie verstörend wirken. Selbstverständlich sollte der Leser Interesse am Fetisch haben, obgleich die Story auch ohne diese sexuelle Vorliebe genossen werden kann.

Wo kann man BDSM Geschichten kaufen oder finden?

Es gibt verschiedene Quellen, auf denen Du BDSM Geschichten beziehen kannst. Als erste Quelle ist natürlich Amazon zu nennen, wo Du in erster Linie BDSM Inhalte in Form von Büchern und Novellen erwerben kannst. Es gibt daneben aber auch spezielle BDSM Shops, wie der Orion Sex Shop, die solche Erotikgeschichten bieten. Diese sind zumeist härter und deutlicher auf den Akt fixiert, ohne eine “massentaugliche” Geschichte erzählen zu wollen. Daneben gibt es natürlich noch die Fiktion von freien und Laien-Autoren, die im Netz, beispielsweise auf DeviantArt, Reddit oder Tumblr ihre Erotik-Storys aus dem BDSM Bereich zum Lesen bzw. Download bereitstellen.

Dein Onlyfans Ratgeber

werbebanner seitenleiste 300x300
Schwarzen Dildo kaufen

Schwarzen Dildo kaufen

Es gibt viele Gründe, weswegen man einen schwarzen Dildo kaufen sollte. In erster Linie hängt die Lust am Black Dildo vor allem mit dem in der...

Schwarzen Dildo kaufen

Schwarzen Dildo kaufen

Es gibt viele Gründe, weswegen man einen schwarzen Dildo kaufen sollte. In erster Linie hängt die Lust am Black Dildo vor allem mit dem in der Gesellschaft verbreiteten Gedanken zusammen, dass dunkelhäutige Menschen einen größeren Penis und somit animalische Triebe...

Camsex – Erstklassige Online-Erotik

Camsex – Erstklassige Online-Erotik

Einige der besten und hübschesten Frauen sind beim Online Camsex nur einen einzigen Schritt entfernt. Natürlich kann man sich auf einfach einen Porno anschauen, warum sollte man aber, wenn man nicht stattdessen live mit einem Camgirl chatten und ihr sagen kann, was...

Private Nacktbilder bekommen: So gehst Du dabei vor

Private Nacktbilder bekommen: So gehst Du dabei vor

Nur die wenigsten Männer würden dazu „Nein“ sagen, wenn eine Frau sie nach ihren privaten Nacktbildern fragen würde. Umgekehrt sieht die Sache schon etwas schwieriger aus, denn die meisten Damen wollen nicht als Schlampe gelten, die ihre privaten Nacktbilder mit jedem...

Domina Kontakte – So findest Du eine Herrin

Domina Kontakte – So findest Du eine Herrin

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten für devote Männer eine Domina zu finden, wesentlich einfacher, als es noch vor vielen Jahren möglich gewesen ist. Richtig gute Domina Kontakte sind tatsächlich auch nicht mehr so rar, da in immer mehr Großstädten für dominante...

Sex Chat Roulette

Sex Chat Roulette

Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Camsexseiten im Netz, aber zumeist läuft es dort so ab, dass der Nutzer lediglich das deutsche Camgirl performen sieht, aber umgekehrt es zu keiner Übertragung kommt. Dies ist in der Regel nur per privatem Sexchat, dem...

Fickfreund finden: So findest Du eine Fickfreundin

Fickfreund finden: So findest Du eine Fickfreundin

Die weltweiten Einschränkungen durch die Pandemie haben das Liebesleben vieler (vor allem junger) Menschen durcheinander gebracht, das Dating-Leben zur Erschöpfung und einige in die Isolation getrieben. Nach dem Ende der vielen Lockdowns muss man erst wieder zu sich...

Hi, mein Name ist Sophie und ich schreibe gelegentlich über meine Leidenschaft, nämlich die Erotik auf Prestige101. Nach einem Praktikum bei einem großen Sexspielzueghersteller habe ich mich in die Arbeit und Produktion sowie die Nutzung von Sextoys richtig verliebt. Mein ganz besonderes Interesse gilt jedoch der neuartigen Weberotik sowie den Cybersex-Programmen aus dem entstehenden Metaverse.