Telefonsex am Handy

Telefonsex

Durch das erste IPhone hat sich sehr viel in der Gesellschaft verändert, aber nicht nur durch es, sondern auch nach ihm. Denn heute ist es fast undenkbar geworden, das selbst Kinder von 12 Jahren noch kein eigenes Smartphone besitzen. Während es sehr viele optimierte Apps gibt, haben ich jedoch nicht nicht alle Dienstleister zu einer mobil optimierten Telefonsex App entschlossen.

Dies liegt daran das Telefonsex Handy oder Smartphone keine Erlaubnis für den Verkauf im Apples oder Android-Store erhalten würde. Das heißt jedoch nicht, dass Telefonsex vom Handy aus nicht möglich wäre, sondern lediglich, dass es keine App gibt. Moderne mobile Endgeräte sind jedoch so stark, dass sie diese Art der Netzerotik dennoch ermöglichen und wie das funktioniert, erfährst Du hier.

Telefonsex Handy, PC oder Telefon – Was ist möglich?

Kommen wir nun zu der Frage, was eigentlich besonders gut ist für den Telefonsex. Handy und Smartphone machen heute im Netz rund 85% de gesamten Nutzungsvolumens aus, die allermeisten aller Anbieter für Internet-Erotik und Pornografie haben außer den Streaming-Seiten, wie Pornhub und Co ihre Dienste aber nicht für den Gebrauch des Handy optimiert, weswegen viele Seiten eine eher schlechte Bedienung und Nutzerfreundlichkeit aufweisen.

Es gibt aber auch glücklicherweise Ausnahmen, insbesondere BeiAnrufSex und Ruf777, die beide zudem über eine einzigartige Livecam-Funktion verfügen. Aufgrund der Integration dieser Livecam-Funktion, die über jeden größeren Browser (Chrome, Firefox, Safari), während des Telefonats genutzt werden kann, verfügen diese beiden Anbieter über einen höheren Komfort. Der Telefonsex vom Handy ist dort also in Verbindung mit Live-Aufnahmen von der Angerufenen möglich.

Selbstverständlich ist Telefonsex im 21. Jahrhundert sowohl vom Laptop, als auch dem Desktop-PC möglich und kann bei guter Internetverbindung auch per Internettelefonie erfolgen. Wer Telefonsex vom Handy aus nutzen möchte, hat bei den meisten neueren Geräten hierbei keine Nachteile mehr, solange es sich um große und vertrauenswürdige Anbieter, wie die beiden oben genannten handelt.

Anonym Telefonsex vom Handy aus: Wie läuft die Abrechnung?

telefonsex-vom-handy-ausDie Zeiten in denen Telefonsex auch als solcher auf der monatlichen Telefon-Abrechnung auftauchte, ist vorbei. Moderne Anbieter lassen lediglich den Namen und die Adresse von neutralen Marketingunternehmen dort erscheinen, die keine Rückschlüsse auf die Onlineerotik zulassen. Wer gänzlich auf Nummer sicher gehen will, der sollte aber ein eigens dafür gedachtes Telefonsex Handy nutzen.

Hierfür kauft man sich am besten ein Telefonsex Handy mit Wlan-Funktion und Prepaid-Karte. Mit dem Netz kann man die Livecam-Funkionen nutzen, während das Prepaid sicherstellt, dass man nicht zu viel ausgibt und dies in einer Beziehung auffallen könnte. Zudem schützt das zweite Telefonsex Handy davor, dass die Partnerin oder der Partner einfach die Nummern durchwählen und zufällig auf die Telefonsex Hotline stoßen.

Kosten vom Telefonsex vom Handy aus: Die Kosten liegen bei guten, großen Anbietern zumeist bei 1,99 Euro / Minute, inklusive aller anfallenden Gebühren und sonstigen Aufschläge. Es gibt ein breites Spektrum an Preisen. Darunter bis zu 2,99 Euro / Minute. Du solltest jedoch vergleichen. Dennoch lässt sich sagen, dass die Preise von 1,99 Euro bei Ruf777 und Bei Anruf Sex auf jeden Fall vergleichsweise sehr günstig abschneiden.

Wer über Online-Banking oder eine im Internet registrierte Kreditkarte verfügt, kann auch dort die Kosten für den Telefonsex bezahlen und somit seine Spuren noch besser verwischen. Alternativ verfügt beispielsweise Bei Anruf Sex auch eine nahtlose Integration mit Visit X, sodass man auch einfach nur die Daten in einem separaten Browser abspeichern könnte und somit dem Partner nichts erzählen muss.

Das Telefonsex Handy – Wie modern muss es sein?

Viele sind sich unsicher, ab wann ein Smartphone gut genug ist, um Telefonsex genießen zu können, wenn man nicht unbedingt nur hören, sondern auch sehen will. Da die meisten unseriösen Telefonsex Anbieter oftmals Preise von 2,49 Euro pro Minute verlangen und Du dir dort nicht einmal sicher sein kannst, dass die Frauen auf der anderen Seite des Hörers beim Telefonsex vom Handy aus, wirklich mitmachen oder nur simulieren – gibt es eigentlich keinen Grund nicht zu seriösen Anbietern zu wechseln, die ebenfalls Livecam-Funktionen bieten.

Praktisch alle Smartphone ab 2008 eignen sich als Telefosnex Handy, wenn Du diese Zusatzfunktionen in Anspruch nehmen willst, die im Preis von BeiAnrufSex und Ruf777 gratis mit inbegriffen sind. Telefonsex mit Cam ist die Zukunft. Nicht nur kannst Du dir sicher sein, das Du nicht von der Anbieterin aufs Kreuz gelegt wirst, sondern deine Fantasien werden wirklich erfüllt und Du kannst es sehen und mit dem Girl deine erotischen Wünsche ausspielen.

Top Empfehlung der Redaktion zu günstigen Telefonsex Handy und Smartphones

Angebot
Samsung Galaxy A12 Smartphone Black 64GB A125F Dual-SIM Android 10.0
  • Farbe: Schwarz
  • Speicherkapazität: 64 GB
  • Betriebssystem: Android 9.0
  • Bildschirmgröße: 6,5 Zoll
Xiaomi Redmi 9C Smartphone 3GB 64GB 6.53" HD+ Dot Drop display 5000mAh (typ) AI Face Unlock 13 MP AI Triple Kamera...
  • AI-Dreifachkamera hinten Mit der AI-Dreifachkamera können Sie Ihre Lieblingsmomente in lebendigen Farben...
  • Immersives 6,53 "HD + -Display. Das große Display ermöglicht es Ihnen, vollständig in die virtuelle...
  • Massive 5000mAh Batterie. Die Lebensdauer der Batterie stieg gegenüber dem Marktstandard um 25%.
  • Bequemes Entsperren. Verwenden Sie den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite oder lassen Sie das Telefon...

Fazit der Redaktion zu Telefonsex vom Handy

Der Telefonsex mit dem Handy ist eine spannende und aufregende Beschäftigung, die für einige erotische Stunden sorgen kann. Dafür benötigst Du nicht zwangsläufig ein eigenes Telefonsex Handy, es hilft aber ungemein, wenn Du anonym bleiben möchtest, beispielsweise, weil Du in einer Beziehung bist.

Als Anbieter empfiehlt die Redaktion sowohl BeiAnrufSex, als auch Ruf777, die sich beide hervorragend im Vergleich bewährt haben und eine lückenlose mobile Integration mit der Livecam aufweisen. Einfach das Telefonat minimieren, auf Lautsprecher stellen und den Browser mit dem Telefonsex Code öffnen.


Hi, mein Name ist Sophie und ich schreibe gelegentlich über meine Leidenschaft, nämlich die Erotik auf Prestige101. Nach einem Praktikum bei einem großen Sexspielzueghersteller habe ich mich in die Arbeit und Produktion sowie die Nutzung von Sextoys richtig verliebt. Mein ganz besonderes Interesse gilt jedoch der neuartigen Weberotik sowie den Cybersex-Programmen aus dem entstehenden Metaverse.