MyDirtyHobby

Livecams

cambanner-my-dirty-hobby

my-dirty-hobby-livecamsMyDirtyHobby ist eine der am meisten besuchten Webseiten Deutschlands und das nicht ohne Grund, denn das Premium-Portal für Webcamerotik und Camgirls ist aufgrund von sehr vielen Vorteilen mit die führende Plattform in Deutschland für Onlinesex. MyDirtyHobby, abgekürzt auch MDH bzw. mydirthobby sowie My Dirty Hobby gehört zur Mindgeek-Unternehmensgruppe, dem gleichen Netzwerk wie YouPorn und Ponrhub.

Aber My Dirty Hobby ist kein bloßer Abklatsch der großen, internationalen Pornoseiten aus dem gleichen Haus, sondern eine der einzig artigsten Camgirl-Seiten. Im gesamten Internet und das nicht nur durch die ansprechende Optik, sondern auch die leichte und intuitive Bedienung. In diesem Artikel geht es darum, was MDH bietet, welche Vorteile MyDirtyHobby hat und auch, wie das Portal im Vergleich zur Konkurrenz, wie Visit-X und Big7 abschneidet.

My Dirty Hobby ist eine Online-Gemeinschaft mit Fokus auf erotischen und pornografischen Inhalten, was nichts anderes heißt, dass der absolut überwiegende Großteil der dortigen Darsteller nicht von MDH direkt bezahlt wird, viel mehr die Plattform aus eigenem Interesse nutzt. Das heißt die dortigen Camgirls und Camboys schreiben freiwillig und werden nur indirekt von MDH entlohnt. Die einzige Ausnahme bilden sogenannte Exklusivmodels wie beispielsweise Fiona Fuchs.

my-dirty-hobby-kosten

Checkliste: Die Vorteile von My Dirty Hobby im Überblick:

MyDirtyhobby verfügt über sehr viele einzigartige Vorteile, die die Wettbewerber nicht bieten. Diese Vorzüge haben sich konsequent weiterentwickelt und werden in unregelmäßigen Abständen auch um neue Funktionen erweitert. MDH investiert in den Ausbau der Online-Plattform stetig und verbessert für Nutzer und Darsteller somit die Nutzbarkeit.

  • Umfangreiche Chatfunktionen: My Dirty Hobby ermöglicht das Chatten zwischen Nutzer und Camgirl. Dabei kann zwischen einheitlichen Preisen pro Nachricht, kostenfreiem Chat oder individuellen Preisen getrennt werden.
  • Bilder- und Videoverkäufe: Darsteller können auf ihren Profilen Galerien anlegen und dort einzelne Videos sowie Bilderalben zum Kauf anbieten. Um schneller zu finden, was einen als Nutzer interessiert, verfügt mydirtyhobby dabei über eine umfangreiche Schlagwörterkartei, um die Suche effektiv eingrenzen zu können.
  • Live- und Einzelcamshows: Sowohl ein allgemeiner Raum kann besucht werden, als auch private Camshows sind auf MDH möglich. Je nachdem, was einen mehr interessiert, bieten sich auch Voyeur-Livestreams an.
  • Echte Camgirls: Bei MyDirtyHobby streamen zum absoluten Großteil echte Amateurinnen und auch wenn Webcamstudios sich dort anmelden können, sind fast alle Darstellerinnen unabhängig und an einem echten Austausch ohne Fakes interessiert.
  • Geprüfte Amateure: Um sich anzumelden, muss für Camgirls ein echter Bildabgleich erfolgen, was verhindert, dass sich Fake-Profile dort anmelden können.
    Zahlreiche Premium-Funktionen: My Dirty Hobby bietet eine ganze Reihe an Premium Funktionen an, die entsprechend freigeschaltet werden können.
  • Enorme Auswahl: Auf MDH waren Stand Ende 2016 mehr als 350.000 Mitglieder registriert und davon eine hohe Anzahl an Darstellerinnen. Damit findet jeder Nutzer ein Model, was ihm persönlich sehr gut gefällt.
  • Übersichtliches Dashboard: Die ganze Seite ist sowohl für Nutzer, als auch für Camgirls sehr eingängig aufgebaut und kann problemlos genutzt werden. Die Funktionen sind übersichtlich und der deutschsprachige Support antwortet schnell bei etwaigen Fragen.

MyDirtyHobby gehört durch diese Vorteile eindeutig mit zu den besten deutschen und auch international erfolgreichsten Camgirl-Portalen. Deutsche Konkurrenten, wie Visit-X, Livestrip, aber auch internationale Wettbewerber, wie Bongacams oder MyFreeCams bieten jedoch ebenfalls diese Vorzüge an, weswegen solltest DU also My Dirty Hobby den Vorzug geben? Dafür gibt es gute Gründe, die wir nun näher beleuchten werden.

my-dirty-hobby-teens

Einen MyDirtyHobby Account anlegen – So funktioniert es

MyDirtyHobby-AnmeldungUm einen Account bei My Dirty Hobby anzulegen, reicht es einfach auf den Link oder das obige Banner zu klicken, um zur Anmeldeseite weitergeleitet zu werden. Es gibt verschiedene Wege einen MyDirtyHobby Account anzulegen, aufgrund der deutschen Gesetze muss davor jedoch eine Altersverifikation stattfinden.

Zunächst einmal benötigst Du jedoch folgendes:

  • Benutzername
  • Passwort
  • Email-Adresse
  • Handynummer zur Bestätigung
  • Angabe zum Geschlecht

Im Anschluss klickst Du auf „Registrieren“ und schon wirst Du weitergeleitet. Um MDH nutzen zu können, musst Du nun deinen Account aufladen. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten, auf die wir im Bereich Kosten noch näher eingehen. Zunächst einmal gib deine Daten ein und wähle dann die Zahlungsart und die Menge der Dirtycents, die Du haben möchtest. Nun kannst Du dein Alters entweder durch Online-Banking beweisen oder das Altersverifikationssystem von AGE-ID. Hast Du dies getan, dann steht der MyDirtyHobby Account zur Interaktion mit den Camgirls bereit.

MyDirtyHobby Kosten und Zahlungsarten: Ist My Dirty Hobby Gratis?

Tatsächlich ist MyDirtyHobby sirt 2020 mit Zahlungen verbunden, obwohl der Großteil der Seite immer noch gratis zu nutzen ist, muss zur Altersverifikation nun am Anfang eine einmalige Zahlung zwischen 10 Euro und mehr vorgenommen werden. Hat man dies getan, schenkt MDH dem Nutzer sowohl einen zehnprozentigen Bonus auf die erhaltenen Dirtycents bei der ersten Zahlung, als auch +2000 Dirtycents (was circa 20 Euro) entspricht nach der Altersbestätigung.

Folgende Zahlungsarten sind möglich:

  • Mastercard
  • Sofortüberweisung
  • Online-Überweisung
  • SEPA-Überweisung
  • Paysafecard
  • Klarna
  • Bezahlung per Telefon
  • Bezahlung per Kryptowährung

Wegen des Streites zwischen Online-Erotik-Anbietern und VISA ist die Kreditkartenzahlung per VISA-Karte jedoch seit 2020 ebenfalls nicht mehr möglich. Daher ist festzuhalten, dass My Dirty Hobby gratis nur noch in der Nutzung, nicht aber bei der initialen Anmeldung ist. Dafür erhält man jedoch sehr große einmalige Vergünstigen, was die Menge der Dirty Cents zum Start als Ausgleich betrifft. Die Kosten sind dann abhängig von den Preisen, die einzelne Darstellerinnen verlangen.

Zahlungsarten-My-dirty-hobby

My Dirty Hobby Kosten und Gutschriften:

  • 800 DC (+100) für 10 Euro
  • 1200 DC (+180) für 15 Euro
  • 2000 DC (+350) für 25 Euro
  • 4000 DC (+850) für 50 Euro

In der Regel bezahlt man bei Videos pro Sekunde zwischen 1,5 und 2 Dirtycents und 50 DC pro Bild in Galerien, während jede Nachricht an ein Camgirl zwischen 30 und 45 Dirtycents kostet. Die MyDirtyhobby Kosten liegen damit unter dem Schnitt der Konkurrenz und fallen aufgrund der prozentualen Zusätze gerade bei den höheren Einzahlungen sehr gut aus. Damit ist My Dirty Hobby zwar nicht gratis, aber dennoch günstiger als vergleichbare Camgirl-Portale.

Gibt es einen My Dirty Hobby Download oder handelt es sich um eine reine Online-Anwendung?

My Dirty Hobby ist eine reine Online-Anwendung. Es gibt keine Software, die man downloaden könnte. Das Programm funktioniert mit allen gängigen Browsern und Endgeräten. Was angeboten wird, ist die mydirtyhobby App, die nur von der Webseite bezogen und dann manuell auf dem Smartphone installiert werden muss.

Eine Art von My Dirty Hobby Download gibt es jedoch beim Kauf von Bilderalben und Videos, die zuweilen heruntergeladen werden können nach dem Kauf. Mit spezieller Software ist auch der Live-Mitschnitt von Cams möglich, obwohl dies den AGBs der Plattform widerspricht, insbesondere wenn man vorhaben sollte, diese Mitschnitte auf anderen Portalen hochzuladen.

Mydirtyhobby Erfahrungen und Bewertung: Ist MDH seriös oder Betrug?

Altersbestaetigung-my-dirty-hobbyGerade bei erotischen Online-Angeboten fragen sich sehr viele Menschen, ob es sich hierbei um ein seriöses Angebot oder doch Betrug handelt und auch wie die MyDirtyHobby Erfahrung ausfällt. Diese Fragen sind verständlich, insbesondere, da es auch viele schwarze Schafe leider auf dem Markt gibt. Die Erfahrungen der Redaktion mit My Dirty Hobby vielen jedoch sehr positiv aus.

Dies ist vielen Faktoren zu verdanken, die das Portal von seiner Konkurrenz abheben und eine reibungslose Nutzung gewährleisten. Dazu gehört die einfache sowie anonyme Aufladung neben der sehr übersichtlichen, strukturierten und intuitiv verständlichen Benutzeroberfläche. Die Lade- und Übermittlungszeiten der Webseite sind optimiert und bei gutem Internet erfolgt die Übertragung der Camshows sehr flüssig.

Die Anzahl der dort sendenden und authentischen, überprüften Camgirls ist mit die größte auf allen deutschen Portalen, sodass eine reichhaltige Auswahl für jeden interessierten Nutzer dort gegeben ist. MyDirtyHobby hat dafür schon zahlreiche Preise erhalten. Zudem gibt es immer wieder Sonder- und Rabattaktionen mit denen Nutzer weiteres Geld sparen können. Darunter auch mehrfach den preis für die beste Amateurcommunity in Deutschland, als auch allegmein im Netz.

In Foren sowie diversen Subreddits kommen die Nutzer mit ihren eigenen Mydirtyhobby Erfahrungen zu Wort. Diese fallen ähnlich, wie die der Redaktion im Allgemeinen positiv bis sehr gut aus und nennen zudem noch die hohe Interaktionsrate der einzelnen Camgirls. Interessant zu erwähnen ist natürlich auch die sehr hohe Anzahl von dort livestreamenden deutschen Pornostars, wie Fiona Fuchs, Emma Starr und Co., die eine sehr hohe Beliebtheit bei den Nutzern aufweisen.

Fazit der Redaktion – MDH ist eine der Top-Camgirl-Plattformen im Netz

Fasst man all Vor- und Nachteile zusammen und stellt sie gegeneinander, wird schnell klar, dass My Dirty Hobby nicht umsonst mit Visit X, um den Ruf als die beste, deutsche Camgirlplattform kämpft. Dafür sprechen insbesondere die zahlreichen einzigartigen und übersichtlichen Funktionen von MDH sowie die sehr klar strukturierte Bedienoberfläche. Die Webseite hat zwar ein komplexes Altersbestätigungs-System implementiert, aber nach der kurzen Unterbrechung kann man sich in das Vergnügen stürzen.

Auf MyDirtyHobby sind sehr viele Darstellerinnen, gleichgültig ob normales Camgirl, Fetisch-Model, Gay- oder anderer LGBTQ+ Performer, registriert, aus denen man als Nutzer seinen Favoriten mithilfe eines einfach zu bedienenden Schlagwörter-Filtersystems auswählen kann, was eindeutig für MDH spricht. Die dort sendenden Camgirls sind echte, authentische Amateurinnen (mit kleineren Ausnahmen) und keine hochprofessionellen Abzocker. Vor allem den schnell antwortenden und hilfsbereiten Kundendienst sollte man noch zudem loben, der sich den Problemen der Nutzer laut Erfahrungsberichten sehr schnell annimmt.

Bewertung: 9,7 / 10

geldherrin-werden-mydirtyhobby

Häufige Fragen:

Gibt es My Dirty Hobby Gutscheine oder Gutscheincodes?

Tatsächlich gibt es solche Gutscheine für MyDirtyHobby im Netz zu finden. Du kannst jedoch auch die Gutscheincodes von Prestige101 benutzen, um auf exklusive Vorteile und Rabatte bei MDH zurückgreifen zu können. Die Gutscheine lassen sich entweder bei der Anmeldung einlösen oder beim Aufladen der Dirty-Cents (DC), um dabei sparen und prozentual mehr erhalten zu können.

Wie kann man My Dirty Hobby pics kaufen?

Um die Bilder von einem Darsteller zu kaufen, musst Du dessen Profil aufrufen und nun auf die verfügbaren Galerien klicken. Dort hast Du nun die Auswahl zwischen Bildern und Videos. Um My Dirty Hobby pics zu kaufen, klicke auf die Bilderalben und wähle dann da Album aus, welches Du kaufen möchtest.

My dirty hobby Latex und BDSM – Welchen Fetisch-Content kann man dort finden?

Tatsächlich bietet MDH ebenso wie Big7 oder Moneydom auch einen großen Bereich für verschiedene Fetische von Geldherrinnen, bis zu Keuchhaltung, Nylon, High Heels und Co. an. Dazu gehört auch ein nicht geringer My Dirty Hobby Latex Bereich, der viele aus der Szene bekannte Gesichter enthält, die diese Art von sexuellem Spiel ausleben und auch entsprechenden Content zum Erwerb sowie Liveshows anbieten.

My Dirty Hobby bietet zudem zahlreiche Filterfunktionen, die es erlauben gezielt nach Content zu suchen, darunter auch Latex und dazugehörige Fetisch-Varianten. My Dirty Hobby ist für Latex Inhalte zwar nicht bekannt, verfügt aber auch über eine Menge an Camgirls, die sich auf diesen Bereich spezialisiert haben.

Gibt es eine mydirtyhobby App für Android oder Ios?

Tatsächlich gibt es sowohl für das Iphone, als auch für Smartphones mit einem Android-Betriebssystem eine Mydirtyhobby App. Diese kann jedoch weder über den Appstore noch über den Playstore bezogen werden, sondern muss von der My Dirty Hobby Webseite heruntergeladen und separat auf dem Handy installiert werden. Die Mydirtyhobby App bietet praktisch alle Funktionen der Desktop-Version optimiert auf mobile Endgeräte sowie weitere Funktionen, wie Status- und Story-Funktionen. Das Herunterladen der kostenlosen mydirtyhobby App lohnt sich also.

Welche My Dirty Hobby Girls gibt es?

camgirls-auf-mydirtyhobbyAuf My Dirty Hobby gibt es eine ganze Reihe an bekannten Camgirl, Pornostars und berühmt gewordenen Darstellerinnen. Diese My Dirty Hobby Girls gehören zu den bekanntesten Pornodarstellerin in Deutschland und sind durch ihre Arbeit auch über MDH weit hinaus bekannt. Viele der bekanntesten My Dirty Hobby Girls haben sich auch im Fernsehen oder dem Netz einen Namen gemacht.

Dazu zählen:

  • Fiona Fuchs
  • Emma Starr
  • Vivian Schmitt
  • Sirena Sweet
  • Goldloeckchen159
  • Lina Winter
  • Schnuggie91
  • Lia Fox
  • Maja Bach
  • Laura_Secret
  • Just-Lucy
  • DirtyTina
  • Mia-Julia

Daneben gibt es selbstverständlich noch viele weitere hochkarätige Darstellerinnen auf MDH, aber diese My Dirty Hobby Girls haben sich als die besten Performer dort erwiesen und sorgen für aufregende Shows, verfügen über viele, unterschiedliche und heiße Galerien sowie Videos. Bisweilen bieten diese auch trotz ihrer Berühmtheit auch Drehgelegenheiten für normale Nutzer an, die glückliche Personen nutzen können.

Kann man auf My Dirty Hobby Gay und Lesbian Content finden?

MDH ist sehr offen, was die Sexualität und das sexuelle Interesse seiner Nutzer und Darsteller angeht. Daher gibt es auch für Homosexuelle eine breite Auswahl an Darstellern. Solcher My Dirty Hobby Gay und/oder Lesbian Content ist dabei ebenso frei erhältlich, wie gewöhnliche Straight-Inhalte. Solltest Du auf der Suche nach diesen Inhalten sein, finden sich auch hier mehr als 100 Darsteller der favorisierten sexuellen Orientierung.

Wo finde ich den MyDirtyhobby Login?

Um sich bei My Dirty Hobby einzuloggen, musst Du zunächst einen Account dort anlegen. Ist dies geschehen, reicht es die Startseite aufzurufen und somit auf den MyDirtyHobby Login aufzurufen. Dieser ist in der rechten oberen Ecke des Bildschirms zu finden.

my-dirty-hobby-kosten

Visit-X

Visit-X

Visit-X ist eines der führendes deutschen Portale für Cam Girls und Cam Boys im gesamten DACH-Raum und darüber hinaus. Die Plattform überzeugt durch ihr hochwertiges und eingängiges Design. Aber...

Visit X Livestream

Visit X Livestream

Beim Visit X Livestream handelt es sich um das Fernsehangebot von Visit X, welches durch den Sender Astra übertragen wird. Damit ist Visit X eines der wenigen deutschsprachigen Camportale, welches...

Cam4

Cam4

Cam4 gehört mit zu den besten Camplattformen, die es im Netz zu finden gibt. Dies liegt an der einfachen übersichtlichen Nutzeroberfläche sowie Bedienweise, der großen Männer an Camgirls und Camboys...

MyFreeCams

MyFreeCams

MyFreeCams ist eine, wenn nicht mit die größte Webcam Gemeinschaft im Netz, was für Nutzer und Models zahlreiche Vorteile schafft, denn die Auswahl an potentiellen Camgirls ist ebenso groß, wie die...

Hi und willkommen auf Prestige 101. Mein Name ist Matthias und freue mich, dass Du den Weg auf meine Webseite gefunden hast. Hier geht es darum, sich selbst ein finanziell lohnendes Geschäft aufzubauen durch die Arbeit als Influencerin in den Premium-Sozialen-Medien. Daneben gibt es Tipps, Tricks, Anleitungen und eine ganze Reihe an interessanten Einblicken in die Erotik-Szene. Bei Fragen oder Anmerkungen, schreibt doch einfach.