Chaturbate – Erfahrung und Test

Videoportale

cambanner-my-dirty-hobby

Du interessierst Dich für heiße Camgirls und echte Amateur-Sexvideos, dann bist Du bei Chaturbate richtig. Die Webseite gehört mit zu den 100 größten Webseiten im Netz und liefert knallharte, internationale Erotik. Chaturbate hat im amerikanischen Sprachraum eine so große Popularität erlangt, dass das Verb dort für „The Act of Masturbating While Chatting Online“ in die Sprache einging.

Das Portal wurde zu einem Phänomen. Daher ist es mehr als nur verständlich, dass so häufig die Frage „Was ist Chaturbate“ in Deutschland auftritt. Chaturbate hat mehr als 4,1 Millionen unterschiedliche Zuschauer im Monat und ist ein Kofferwort aus „Chat“ und „masturbate“ (engl. Für Masturbieren; selbst befriedigen). In diesem Artikel und Erfahrungsbericht erfährst Du alles über die Chaturbate Erfahrungen der Redaktion und kannst nachlesen, ob sich die Anmeldung dort lohnt.

Erklärung und Übersicht: Was ist Chaturbate?

chaturbate-bewertungChaturbate ist eine amerikanische Amateur-Livecam-Plattform aus Kalifornien, die Camsex und Cybersex anbietet. Nicht der Betreiber sorgt dafür, sondern die vielen dort angemeldeten Amateur-Darstellerinnen. Unter diesen befinden sich auch viele deutsche Camgirls, die Du dort mithilfe der Sortierfunktion unter Chaturbate german bzw. Chaturbate deutsch Dir anzeigen lassen kannst.

Diese Kategorien an Camsex gibt es auf Chaturbate:

  • Frauen
  • Männer
  • Paare
  • Transgender
  • Spy-Shows
  • Länderfilter
  • Sprachfilter (Sprache des Cam-Models)
  • Sortierung nach „Genre“ (Genre umfasst: sexuelle Orientierung, Alter, Körperart, Haarfarbe, Größe usw.)

Das Portal wurde am 26. Feburar 2011 registriert und hat seitdem kontinuierlich seine Zuschauerzahlen erweitern können. Auf Chaturbate findest Du diverse Liveshows, die in die Art der Webcamshow unterteilt werden. Auf der Seite kannst Du mithilfe von diversen Hashtags zudem noch spezifischer nach Deinen Vorlieben suchen. Es reicht beispielsweise #german einzugeben, um zu den besten deutschen Webcamgirls zu gelangen.

Checkliste: Diese Interaktionsmöglichkeiten hast Du auf Chaturbate

Jetzt hast Du einen kurzen Überblick darüber gewinnen können, welche Inhalte Dich auf Chaturbate erwarten. Aber natürlich willst Du auch selbst Chaturbate testen. Die Plattform bietet dazu auch zahlreiche Möglichkeiten. Des Weiteren verfügt das Portal auch über zahlreiche Vorteile gegenüber der Konkurrenz wie Visit X, BongaCams oder Livejasmin.

Die Vorteile von Chaturbate auf einen Blick:

  • Kostenlose Livecams: Solange keine spezielle Clubshow nur für Premium-Nutzer des jeweiligen Models läuft, kannst Du kostenlos in jeden Live Sex Chat einsteigen, ohne zusätzliche Tokens aufwenden zu müssen.
  • Kontaktmöglichkeiten: Hast Du Dich auf Chaturbate registriert (DU kannst Dich hier anmelden), dann ist es Dir möglich an die Camgirls Nachrichten zu schreiben, Kommentare auf ihren Profilen zu hinterlassen, Bewertungen für sie abzugeben und die erweiterte Suche zu benutzen.
  • Spy-Camsex: Diese Art des Video Sex Chat erlaubt es Dir direkt in den privaten Cam2Cam-Chat von Camgirl und Nutzer einzusteigen, ohne dass einer von beiden etwas davon merkt. Diese Funktion steht jedoch nicht angemeldeten Zuschauern nicht zu.
  • Zugriff auf sexy Videoslips: Mit einer kleinen Investition kannst Du auf die Sexvideos der Camgirls zugreifen, die diese in ihrem Profil hinterlegen können, sodass Du sie auch genießen kannst, wenn sie einmal offline sein sollten.
  • Eine unglaubliche Vielzahl an Livecams: Hier hast Du mehr Auswahl an Girls, als auf jedem anderen Portal im Netz.
  • Erweiterte Suche: Die normale Suche ist schon hervorragend, die verbesserte Suche aber erlaubt es Dir aus hunderttausend Camgirls wirklich Deine exakte Favoritin zu bestimmen.

Chaturbate hat nicht umsonst seit seiner Registrierung schon Dutzende an Preisen gewonnen, darunter mehrfach hintereinander „Beste Livecam-Plattform“, die Königsdisziplin der Erotik-Branche. Auf Chaturbate kannst Du Deinen Account mit eigenen Chaturbate Token gegen Geld aufladen. Ein weiterer großer Vorteil sind die sicheren und anonymen Zahlungsweisen, die das Portal dafür anbietet.

Chaturbate Login: So funktioniert die Anmeldung auf der Livecam-Plattform

chaturbate-anmeldungMöchtest Du Dich auf Chaturbate anmelden, dann kannst Du dies einfach hier tun. Du benötigst zur Anmeldung lediglich ein paar allgemeine Daten oder Du nutzt die integrierte Funktion, um Dich mit Deinem Google-Konto direkt zu registrieren. Die Erstellung des Kontos ist vollkommen kostenlos und nicht mit einem Abonnement oder einer Abofalle verbunden.

Diese Daten benötigst Du zur Anmeldung auf Chaturbate:

  • Nutzername
  • Passwort
  • E-Mail_Adresse
  • Angabe Deines Geburtsdatums
  • Angabe Deines Geschlechts
  • Zustimmung zu den AGB
  • Zustimmung zu den Datenschutzbedingungen
  • Verifizierung Deiner E-Mail (im Anschluss)

Hast Du die Daten eingetragen und im Anschluss in Deinem E-Mail-Konto auf „Bestätigen“ geklickt, ist Dein Account schon fertig. Nun kannst Du entweder in den Erotik-Chat gehen, Deine Token aufladen oder etwas auf das Profil einzelner Webcam-Models posten. Sobald Du Dich angemeldet hast, steht Dir auch die Spy-Cam sowie der Einzeln-Chat (Cam2Cam) offen.

Kosten und Preise – Das kosten die Token auf Chaturbate

chaturbate-kosten-und-preiseMöchtest Du jetzt Deine Token aufladen, um die Camgirls mit Dir interagieren zu lassen oder ihre heißen Sexvideos anzusehen, dann kannst Du einfach auf „Aufladen klicken“. Grundsätzlich gibt es bei Chaturbate zwei verschiedene Arten, Tokens aufzuladen. Die erste Möglichkeit besteht darin, die Token einzeln zu erwerben.

Die zweite Möglichkeit ist der Abschluss eines (zusätzlichen) Premium Abonnements für 19,95 Euro pro Monat, worin 200 Token pro Monat enthalten sind. Das Premium Abonnement bietet daneben noch viele weitere einzigartige Vorteile, die das anonyme Trinkgeld geben, das Ausschalten der Werbung auf Chaturbate, animierte Raumbilder in den Chats sowie einmalige Gratis-Token. Die meisten Nutzer kombinieren jedoch beides.

Chaturbate Kosten im Überblick:

  • Monatliches Premium-Abonnement: 19,95 Euro
  • 100 Token: 10,52 Euro
  • 200 Token: 20,99 Euro
  • 500 Token: 43,06 Euro
  • 750 Token: 60,28 Euro
  • 1000 Token: 76,55 Euro

Die eher „krummen“ Preise kommen durch die Umwandlung von Dollar in Euro zustande und schwanken immer in einzelnen Cent-Beträgen, je nach dem aktuellen Euro-Dollar-Stand an der Börse. Im Schnitt bezahlst Du bei Chaturbate aber wesentlich weniger als bei anderen Portalen. Zum Vergleich, der Erotik-Chat auf MyDirtyHobby kostet in der Regel pro Nachricht 30 Cent. Hier bezahlst Du für die gleiche Leistung im Privatchat je nach Angebot nur 8 Cent.

So kannst Du auf Chaturbate bezahlen: Die Zahlungsarten im Überblick

Möchtest Du Chaturbate Token kaufen, dann hast Du eine Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl, die alle anonym und sicher ausfallen. Die Chaturbate Kosten liegen schon sehr gering im Durchschnitt, was die günstige Zahlungsweise noch besser macht, so hast Du beim Chaturbate Token kaufen die volle Kostenkontrolle.

Diese Zahlungsmöglichkeiten gibt es bei Chaturbate:

  • Kryptowährung
  • Kreditkarte: VISA, Mastercard, Discover
  • Sofort-Überweisung / GiroPay
  • Anonyme Zahlung über Konto bei EPOCH
  • PaySafeCard
  • PayPal

Die Zahlung erscheint anonymisiert als „mmbill.com“ auf Deinem Kontoauszug. Mit einem Premium-Konto kannst Du zudem massiv einsparen, wenn Du die Rabatte berücksichtigst, die es dort auf 7000 Token gibt. Dieser Rabatt steht jedoch ausschließlich den Premium-Nutzern zu, die Chaturbate Token kaufen möchten. Chaturbate gehört zu den extrem, wenigen Portalen, die eine Zahlung per Paypal akzeptieren. Dies ist ein weltweit, fast einzigartiger Vorteil der Livecam-Plattform.

Chaturbate Test und Erfahrungen – Die Bewertung der Redaktion

chaturbate-test-und-erfahrungDer Chaturbate Test der Redaktion deckt sich weitestgehend mit den Bewertungen der Nutzer. Die Plattform kann moderne Übertragungen mit einem sehr intuitiven Design verbinden und ist dazu noch ziemlich günstig. Des Weiteren haben unsere Chaturbate Erfahrungen gezeigt, dass man nicht wirklich Geld ausgeben muss, obgleich die Premium Funktionen vielfältig und sinnvoll ausfallen.

Was einen starken Einfluss auf die Bewertung hat, ist die reibungslose Integration von Sexspielzeug in die Camshows, die alle mit Chaturbate kompatibel ausfallen. Darunter sind Camsplitter, ebenso wie der Lovense Lush sowie Modelle der Satisfyer Reihe hervorzuheben. Aber auch Womanizer Vibratoren sind mit Chaturbate kompatibel. Gerade, wenn Du Camsex mit Sextoys magst, wirst Du Deine Freude mit dem Portal haben.

Die Zahlungsarten sind vielfältig, anonym und sicher. Jederzeit sind nach unseren Erfahrungen mehr als Tausend Camgirls zeitgleich online, zudem kannst Du einzelne Darstellerinnen favorisieren und wirst benachrichtigt, wenn diese online gehen. Aber auch die zusätzlichen Funktionen wie die Spy-Cam, die Privatshow sowie der Cam-to-Cam-Chat sind Funktionen, die Chaturbate im Test zu einer einzigartigen Livcam-Webseite machen.

Bewertung: 9,1 / 10

Häufige Fragen:

Gibt es ein Chaturbate Forum?

Es gibt kein direktes Chaturbate Forum, aber Du kannst über die heißesten, dort aktuell sendenden Webcam-Model auf anderen Foren, wie Reddit, mit anderen Mitgliedern aus der Community diskutieren. Hier findest Du viele Screenshots aus den einzelnen Liveshows und manche der Camgirls verfügen auch über eigene Accounts, um mit der Gemeinschaft in den Subreddits ins Gespräch zu kommen.

Ist Chaturbate für das Handy verfügbar?

Chaturbate gehört neben BongaCams und Jerkmate zu den Anbietern, die sich schon früh auf die mobile Optimierung verstanden haben. Deswegen ist Chaturbate auf dem Handy reibungslos nutzbar. Da für das iPhone es keine Chaturbate App gibt, musst Du dort Vorlieb mit dem Browser nehmen. Aufgrund der mobilen Optimierung ist dies jedoch kein Problem.

Lässt sich Chaturbate mit Android nutzen?

Ob Du nun Chaturbate auf einem Android oder iPhone nutzen möchtest – beides ist kein Problem. Es gibt für Android-Smartphones eine eigenen Chaturbate App, die Du Dir nach einer Anmeldung dort kostenlos herunterladen kannst. Im App-Store ist diese aufgrund der FSK 18 Inhalte, ebenso wie die TikTok FSK 18 App nicht erhältlich.

In der Chaturbate Android App loggst Du Dich dann mit Deinen regulären Nutzerdaten aus der Desktop-Version ein. Du solltest nur unbedingt darauf achten, dass wenn Du die Chaturbate Andorid App nutzen willst, Du diese von der offiziellen Seite herunterlädst und keine vielleicht mit Viren befallene APK aus dem Netz.

Was sind Chaturbate Tips?

Chaturbate Tips mit einem „p“ sind kein Rechtschreibfehler, sondern das englische Wort für Trinkgeld. Die meisten Camgirls auf dem Portal starten erst ihre Show, fangen an zu strippen oder sind bereit für Cybersex, sobald ihnen eine gewisse Menge solcher Chaturbate Tips gespendet wurde. Das heißt, ja, die Livecams sind gratis, das bedeutete aber nicht, dass jedes der Model immer beim Camsex anzutreffen ist.

Wie funktioniert der Chaturbate Cam to Cam Chat?

Solltest Du Interesse am Chaturbate Cam to Cam Chat haben, dann musst Du einen Account dort besitzen und eine Webcam mit einer Mindestübertragungsrate von 720 px angeschlossen haben. Zudem benötigst Du eine stabile Internetverbindung für den Chaturbate Cam to Cam Chat. Ist dieser einmal aktiviert, kannst Du das Camgirl sehen und sie Dich. Dann könntet ihr beide gemeinsam Euch gegenseitig zum Höhepunkt bringen.

Kann man auf Chaturbate mit Paypal bezahlen?

Eine der größten Besonderheiten von Paypal liegt tatsächlich in der Möglichkeit auf der Seite, mit Paypal zu bezahlen. Anders als OnlyFans, deutsche Alternativen zu Chaturbate oder auch anderen amerikanischen Anbietern wie BongaCams hat sich Chaturbate Paypal als Zahlungsmethode sichern können. Dies ist für jeden geeignet, der absolute Anonymität bei der Zahlung sucht und somit definitiv verhindert, dass ein Partner eine solche Zahlung wahrnehmen könnte.

Einen Chaturbate Account löschen – Wie funktioniert die Kündigung?

Hast Du kein Interesse mehr an einem Profil auf dem Portal, kannst Du mit ein paar einfachen Handgriffen schon Deinen Chaturbate Account löschen. Du öffnest dafür einfach Dein Profil und findest im Footer dann den Reiter „Konto sperren“. Klicke einfach auf ihn, um Deinen Chaturbate Account zu löschen.

Solltest Du ein Premium-Abonnent abgeschlossen haben, kannst Du dies monatlich kündigen. Da die Token nicht verfallen ist es aber im Grunde genommen nicht notwendig den Chaturbate Account löschen zu müssen. Einmal gelöste Token erhältst Du in diesem Fall nämlich nicht zurück.

Welche guten Chaturbate Alternativen gibt es?

Es gibt gute Chaturbate Alternativen, sowohl was die deutschen Möglichkeiten betrifft, als auch die internationale Konkurrenz. Neben Big7, Visit X und MyDirtyHobby sind an dieser Stelle besonders BongaCams und MyFreeCams zu nennen. Solltest Du Dir einen genaueren Überblick verschaffen wollen, dann sei dir unser Test sicherer Pornoseiten von Chaturbate Alternativen ans Herz gelegt. Viele Webseiten bieten zudem hohe Sexcam Gutscheine an, die DU ebenfalls einlösen kannst, um noch etwas mehr zu sparen.

Camgirl auf Chaturbate werden – Was verdienen Camgirls auf Chaturbate?

Wenn Du Dich schon einmal gefragt hast, was Camgirls auf Chaturbate verdienen, dann findest Du an dieser Stelle die ausführliche Antwort. Kurz gesagt, hängt der Verdienst eines Webcam-Models auf der populären Livecam-Plattform davon ab, wie engagiert die jeweilige Person ist, welche Angebote sie neben den Livestreams noch auf Chaturbate einstellt und wie sehr sie es schafft, die Nutzer in ihrer Webcamshow zu entertainen. Vierstellige Einnahmen sind auf jeden Fall jedoch möglich. Spielst Du mit dem Gedanken Camgirl werden zu wollen, dann sei ihr der Prestige 101 Premium Kurs ans Herz gelegt.

chaturbate-camgirl-anmelden


BDSM Chatportale und BDSM Cam Portale

BDSM Chatportale und BDSM Cam Portale

Es gibt eine ganze Reihe an verschiedenen BDSM Chatportalen und Cam Portalen im internationalen, aber vor allem auch im deutschsprachigen Raum. Nicht alle sind aufgrund des vielfach noch als...

Hi, mein Name ist Sophie und ich schreibe gelegentlich über meine Leidenschaft, nämlich die Erotik auf Prestige101. Nach einem Praktikum bei einem großen Sexspielzueghersteller habe ich mich in die Arbeit und Produktion sowie die Nutzung von Sextoys richtig verliebt. Mein ganz besonderes Interesse gilt jedoch der neuartigen Weberotik sowie den Cybersex-Programmen aus dem entstehenden Metaverse.